Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » MobiLink - Serveradministration » MobiLink-Ereignisse » Synchronisationsereignisse

 

upload_delete (Tabellenereignis)

Liefert ein Ereignis, das der MobiLink-Server während der Verarbeitung des Uploads zur Verarbeitung der in der entfernten Datenbank gelöschten Zeilen verwendet.

Parameter

Parametername für SQL-Skripten

Reihenfolge

r.pk-Spalte-1

1

... ...

r.pk-Spalte-N

N

r.Spalte-1

N + 1

... ...
r.Spalte-M N+M
Standardaktion

Keine.

Bemerkungen

Das anweisungsbasierte Skript upload_delete verarbeitet Zeilen, die in der entfernten Datenbank gelöscht wurden. Die in der konsolidierten Datenbank ausgeführte Aktion kann eine DELETE-Anweisung sein, muss aber nicht.

Für jede Tabelle in der entfernten Datenbank kann ein upload_delete-Skript vorhanden sein.

Für Java- und .NET-Anwendungen muss dieses Skript gültigen SQL-Code zurückgeben.

Siehe auch
SQL-Beispiel

Dieses Beispiel stammt aus dem Beispiel Contact und befindet sich in Samples\MobiLink\Contact\build_consol.sql. Damit werden Kunden aus der entfernten Datenbank gelöscht, für die die folgenden Merkmale gelten:

CALL ml_add_table_script(
  'ver1',
  'table1',
  'upload_delete',
  'UPDATE Customer 
   SET active = 0 
   WHERE cust_id={ml r.cust_id}' )
Java-Beispiel

Der folgende Aufruf einer MobiLink-Systemprozedur registriert eine Java-Methode namens uploadDeleteTable als das Skript für das Tabellenereignis upload_delete, wenn die Skriptversion ver1 synchronisiert wird.

CALL ml_add_java_table_script(
  'ver1',
  'table1',
  'upload_delete',
  'ExamplePackage.ExampleClass.uploadDeleteTable' )

Im Folgenden sehen Sie die Java-Beispielmethode uploadDeleteTable. Sie ruft genUD auf, das dynamisch eine UPLOAD-Anweisung generiert.

public String uploadDeleteTable() {
  return( genUD(_curTable) ); 
}
.NET-Beispiel

Der folgende Aufruf einer MobiLink-Systemprozedur registriert eine .NET-Methode namens UploadDelete als das Skript für das Tabellenereignis upload_delete, wenn die Skriptversion ver1 und die Tabelle table1 synchronisiert werden.

CALL ml_add_dnet_table_script(
  'ver1',
  'table1',
  'upload_delete',
  'TestScripts.Test.UploadDelete'
)

Im Folgenden sehen Sie die .NET-Beispielmethode UploadDelete. Sie ruft genUD auf, das dynamisch eine UPLOAD-Anweisung generiert.

public string UploadDelete( object pk1 ) {
  return( genUD(_curTable) ); 
}