Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » MobiLink - Serverinitiierte Synchronisation » MobiLink-Server-Einstellungen für serverinitiierte Synchronisation » Notifier-Ereignisse » Polling-Ereignisse

 

begin_poll-Ereignis

Dieses Polling-Ereignis akzeptiert ein SQL-Skript und wird ausgelöst, bevor der Notifier die konsolidierte Datenbank auf Push-Anforderungen prüft. Der Wert ist standardmäßig NULL, sodass dieses Ereignis nicht ausgelöst wird.

Siehe auch
Beispiel

In diesem Beispiel wird eine Push-Anforderung für den Notifier A erstellt. Sie verwendet eine SQL-Anweisung, die Zeilen in die Tabelle PushRequest einfügt. Jede Zeile in dieser Tabelle repräsentiert eine Nachricht, die an eine Adresse gesendet werden soll. Die WHERE-Klausel legt fest, welche Push-Anforderungen in die Tabelle PushRequest eingefügt werden.

Mit dem folgenden Befehl können Sie die gespeicherte Prozedur ml_add_property mit einer konsolidierten SQL Anywhere-Datenbank verwenden:

ml_add_property(
    'SIS',
    'Notifier(Notifier A)',
    'begin_connection',
    'INSERT INTO PushRequest
        (gateway, mluser, subject, content)
        SELECT ''MyGateway'', DISTINCT mluser, ''sync'',
            stream_param
            FROM MLUserExtra, mluser_union, Dealer
            WHERE MLUserExtra.mluser = mluser_union.name
            AND (push_sync_status = ''waiting for request''
                OR datediff( hour, last_status_change, now() ) > 12 )
            AND ( mluser_union.publication_name is NULL
                OR mluser_union.publication_name =''FullSync'' ) 
            AND Dealer.last_modified > mluser_union.last_sync_time'
);