Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » QAnywhere » QAnywhere-Referenz » QAnywhere .NET-API-Referenz » QAnywhere .NET-API für Clients (.NET 2.0) » QAManagerBase-Schnittstelle

 

PutMessageTimeToLive-Methode

Bereitet eine Nachricht zum Versenden an einen anderen QAnywhere-Client vor.

Syntax
Visual Basic
Public Sub PutMessageTimeToLive( _
   ByVal Adresse As String, _
   ByVal Nachricht As QAMessage, _
   ByVal Restzeit As Long _
)
C#
public void PutMessageTimeToLive(
   string  Adresse,
   QAMessage Nachricht,
   long Restzeit
);
Parameter
  • Adresse   Die Adresse der Nachricht, die den Zielwarteschlangennamen angibt

  • Nachricht   Die Nachricht für den Put-Vorgang

  • Restzeit   Die Zeitspanne in Millisekunden, bevor die Nachricht abläuft, wenn sie nicht zugestellt wurde. Der Wert 0 gibt an, dass die Nachricht nicht abläuft.

Bemerkungen

Die PutMessageTimeToLive-Methode fügt eine Nachricht und eine Zieladresse in Ihren lokalen Nachrichtenspeicher ein. Die Zeit der Nachrichtenübertragung hängt von den Übertragungsrichtlinien des QAnywhere Agent ab. Wenn die nächste Nachrichtenübertragungszeit jedoch den angegebenen Restzeitwert überschreitet, läuft die Nachricht ab.

Weitere Hinweise finden Sie unter Festlegen, wann eine Nachrichtenübermittlung auf dem Client durchgeführt werden soll.

Die Adresse hat das Format "ID\Warteschlangenname". Dabei steht "ID" für die ID des Zielnachrichtenspeichers und "Warteschlangenname" bezeichnet eine Warteschlange, die vom QAnywhere-Zielclient verwendet wird, um auf Nachrichten zu warten oder diese zu empfangen.

Weitere Informationen zu QAnywhere-Adressen finden Sie unter QAnywhere-Nachrichtenadressen.

Ausnahmen
  • QAException-Klasse - Wird ausgelöst, wenn ein Problem bei Put-Vorgängen mit der Nachricht auftritt.