Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » QAnywhere » QAnywhere-Referenz » QAnywhere .NET-API-Referenz » QAnywhere .NET-API für Clients (.NET 2.0) » QAManagerBase-Schnittstelle

 

SetMessageListenerBySelector2-Methode

Legt einen MessageListener2-Delegaten zum asynchronen Empfang von QAnywhere-Nachrichten mit einem Nachrichtenselektor fest. Weitere Hinweise finden Sie unter MessageListener2-Delegat.

Syntax
Visual Basic
Public Sub SetMessageListenerBySelector2( _
   ByVal Adresse As String, _
   ByVal Selektor As String, _
   ByVal Listener As MessageListener2 _
)
C#
public void SetMessageListenerBySelector2(
   string  Adresse,
   string  Selektor,
   MessageListener2 Listener
);
Parameter
  • Adresse   Die Adresse der Nachrichten

  • Listener   Der zu registrierende Listener

  • Selektor   Der Selektor, mit dem die zu empfangenden Nachrichten gefiltert werden

Bemerkungen

Mithilfe dieser Methode können Sie Nachrichten asynchron erhalten.

MessageListener2-Delegat akzeptiert einen einzelnen QAMessage-Parameter.

Der SetMessageListener2-Adressparameter gibt den Namen einer lokalen Warteschlange an, die für den Empfang der Nachricht verwendet wird. Einer Warteschlange kann nur ein Listener-Delegat zugewiesen werden. Der Parameter "Selektor" legt einen Selektor fest, mit dem die zu empfangenden Nachrichten an der angegebenen Adresse gefiltert werden. Sie können ExceptionListener2 und MessageListener2 für eine bestimmte Adresse einsetzen, die Listener-/Listener2-Delegate müsen jedoch übereinstimmen. Das heißt, Sie können weder ExceptionListener und MessageListener2 noch ExceptionListener2 und MessageListener für die gleiche Adresse einstellen..

Wenn auf QAnywhere-Systemnachrichten gewartet werden soll, wie etwa Push-Benachrichtigungen und Netzwerk-Statusänderungen, geben Sie "system" als Warteschlangennamen an.

Weitere Hinweise finden Sie unter Nachrichten asynchron empfangen und Systemwarteschlange.