Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » QAnywhere » Einführung in die QAnywhere-Technologie » QAnywhere-Architektur

 

Einfaches Messaging-Szenario

Das folgende Diagramm stellt ein einfaches QAnywhere-Messagingsystem dar. Der Einfachheit halber wird nur ein einziger Client dargestellt. In einem typischen Szenario befinden sich jedoch mehrere Clients und ein Server-Nachrichtenspeicher, der der Nachrichtenübertragung dient.

QAnywhere-Architektur für einfaches Messaging.

Dieses System enthält die folgenden Komponenten:

  • Server-Nachrichtenspeicher   Im Server werden die Nachrichten in einer relationalen Datenbank gespeichert. Die Datenbank muss als konsolidierte MobiLink-Datenbank eingerichtet werden und kann jede unterstützte Datenbank sein.

  • Client-Nachrichtenspeicher   Die Nachrichten beim jeweiligen Client werden in einer relationalen Datenbank gespeichert. QAnywhere unterstützt SQL Anywhere- und UltraLite-Datenbanken. Für Datensynchronisationsanwendungen werden SQL Anywhere-Datenbanken empfohlen. Für Anwendungen, die ausschließlich Daten über Zwischenspeicher übertragen, werden UltraLite-Datenbanken empfohlen.

  • QAnywhere-Server   Beim QAnywhere-Server handelt es sich um einen MobiLink-Server, der für Messaging eingerichtet wurde. Die MobiLink-Synchronisation stellt das Transportmittel für die Übertragung und das Protokollieren von Nachrichten zwischen QAnywhere-Clients und dem Server dar. MobiLink bietet Sicherheit, Authentifizierung, Verschlüsselung und Flexibilität. Außerdem kann damit Messaging und Datensynchronisation kombiniert werden.

    Um den QAnywhere-Server zu starten, starten Sie den MobiLink-Server mit der Option -m. Weitere Hinweise finden Sie unter QAnywhere mit aktiviertem MobiLink starten.

  • QAnywhere Agent   Der QAnywhere Agent verwaltet die clientseitige Übertragung der Nachrichten. Dieser Prozess ist unabhängig von QAnywhere-Clientanwendungen.

    Weitere Hinweise finden Sie unter QAnywhere Agent starten.

  • QAnywhere-Clientanwendung   Eine Anwendung, die mit der QAnywhere C++-, Java- oder .NET-API geschrieben wurde, führt Methodenaufrufe durch, um Nachrichten zu versenden und zu empfangen. Als Basisobjekt verwendet die Clientanwendung QAManager.

    Weitere Hinweise finden Sie unter QAnywhere-Clientanwendungen schreiben.

Nachrichten werden von QAnywhere-Clients gesendet und empfangen. Nachrichten auf dem Server werden erst abgerufen, wenn der Client eine Nachrichtenübertragung initiiert. QAnywhere-Clients verwenden Richtlinien, um zu bestimmen, wann eine Nachrichtenübertragung durchzuführen ist. Als Richtlinien stehen "ondemand" (bei Bedarf), "automatic" (automatisch), "scheduled" (geplant) sowie benutzerdefinierte Richtlinien mittels Regeldatei zur Verfügung. Die Richtlinie "ondemand" ermöglicht es dem Benutzer, die Nachrichtenübertragung zu steuern. Die automatische Richtlinie initiiert eine Nachrichtenübertragung, sobald eine Nachricht an oder vom Client für die Zustellung bereit ist. Benutzerdefinierte Richtlinien verwenden Übertragungsregeln, mit denen die Nachrichtenübertragung noch genauer gesteuert werden kann.

Weitere Hinweise finden Sie unter Festlegen, wann eine Nachrichtenübermittlung auf dem Client durchgeführt werden soll.