Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » QAnywhere » QAnywhere-Referenz » QAnywhere Agent-Dienstprogramme » Dienstprogramm qaagent

 

Option -fr

Hiermit wird festgelegt, wie oft der QAnywhere Agent versuchen soll, die Verbindung zum primären MobiLink-Server herzustellen.

Syntax
qaagent -fr Anzahl_der_Versuche ...
Standardwert

0 - Der QAnywhere Agent versucht nicht erneut, eine Verbindung zum MobiLink-Server aufzubauen.

Bemerkungen

Standardmäßig gilt: Wenn der QAnywhere Agent keine Verbindung mit dem MobiLink-Server herstellen kann, tritt kein Fehler ein und es werden keine Nachrichten gesendet. Diese Option legt fest, dass der QAnywhere Agent die Verbindung zum MobiLink-Server nochmals versuchen soll und definiert, wie oft dieser Neuversuch unternommen werden soll, bevor ein alternativer Server versucht wird bzw. ein Fehler ausgegeben wird, wenn kein alternativer Server definiert wurde.

Diese Option wird in der Regel verwendet, wenn Sie MobiLink-Server für den Failover-Betrieb mit der Option -x definieren. Standardmäßig gilt: Wenn Sie einen MobiLink-Server für den Failover-Betrieb einrichten, versucht der QAnywhere Agent unmittelbar nach dem fehlgeschlagenen Verbindungsversuch zum Primärserver, eine Verbindung zum alternativen Server aufzubauen. Mit dieser Option wird der QAnywhere Agent veranlasst, den Primärserver nochmals zu versuchen, bevor er zum alternativen Server wechselt.

Außerdem können Sie die Option -fd verwenden, um das Intervall zwischen den Neuversuchen zum Primärserver festzulegen.

Sie können diese Option nicht gemeinsam mit der qaagent-Option -xd verwenden.

Siehe auch