Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » QAnywhere » QAnywhere-Messaging einrichten » Push-Benachrichtigungen verwenden » Push-Benachrichtigungen konfigurieren

 

Listener konfigurieren

Der Listener läuft auf demselben Gerät wie der Client-Nachrichtenspeicher. Der Listener empfängt Push-Benachrichtigungen und übermittelt sie an den QAnywhere Agent.

Der Listener ist so konfiguriert, dass er mit QAnywhere arbeitet. In einigen seltenen Fällen muss das Standardverhalten geändert werden.

Wenn Sie beispielsweise das von QAnywhere verwendete Gateway auf ein SMS-Gateway ändern, müssen Sie den Listener manuell mit unterschiedlichen Optionen starten. Angenommen, die Nachrichtenspeicher-ID für QAnywhere lautet "mystore", der MobiLink-Host ist acme.com und Sie möchten den Listener mit der SMS-Bibliothek maac555.dll starten, um über eine AirCard 555 auf SMS zu warten. In diesem Fall müssen Sie den Listener mit folgendem Befehl starten:

dblsn.exe -u ias_mystore_lsn -e mystore -t+ mystore 
  -x "tcpip(host=acme.com)" -pc- -d lsn_udp.dll -a "port=5001" -d maac555.dll 
  -i 60

Damit der QAnywhere Agent den soeben gestarteten Listener findet, müssen Sie außerdem den QAnywhere Agent wie folgt neu starten:

qaagent -c "dbf=mystore.db;eng=mystore;dbn=mystore" -id mystore 
  -lp 5001-x tcpip(host=acme.com)
Siehe auch