Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » QAnywhere » Praktische Einführung: TestMessage verwenden

 

Lektion 2: Die TestMessage-Anwendung ausführen

Hintergrund

TestMessage ist eine einfache Anwendung, die QAnywhere verwendet, um Nachrichten zu senden und zu empfangen. Text-Messaging wird in dieser Einführung verwendet, weil es eine simple und verständliche Demonstration für Messaging bietet. QAnywhere ist allerdings nicht nur ein Text-Messagingsystem. Es bietet auch anwendungsübergreifendes Messaging für den allgemeinen Gebrauch.

In dieser Lektion führen Sie Aktionen auf dem Client durch. Üblicherweise laufen Clients auf vom Server getrennten Rechnern.

In dieser Lektion starten Sie den Client-Nachrichtenspeicher, der zum TestMessage-Beispiel gehört. In Lektion 3 verwenden Sie diesen Nachrichtenspeicher, um eine Nachricht an einen anderen Client-Nachrichtenspeicher zu senden.

Aktivität
♦  So starten Sie den QAnywhere Agent mit dem Client-Nachrichtenspeicher TestMessage
  1. Wählen Sie im Menü Start die Optionsfolge Programme » SQL Anywhere 11 » QAnywhere » Praktische Einführung mit SQL Anywhere » QAnywhere Agent für SQLAnywhere - saclient1.

    Der QAnywhere Agent verbindet sich mit dem ersten Client-Nachrichtenspeicher der TestMessage-Beispielanwendung und verwaltet die Übertragung der Nachrichten aus diesem und in diesen Nachrichtenspeicher.

  2. Verschieben Sie das erste QAnywhere Agent-Fenster auf die rechte Seite des Bildschirms.

    Anmerkung

    Warten Sie ein paar Sekunden, bis die erste Instanz des QAnywhere Agents startet, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

  3. Wählen Sie im Menü Start die Optionsfolge Programme » SQL Anywhere 11 » QAnywhere » Praktische Einführung mit SQL Anywhere » QAnywhere Agent für SQLAnywhere - saclient2.

    Ein zweiter QAnywhere Agent startet und verbindet sich mit dem zweiten Client-Nachrichtenspeicher der TestMessage-Beispielanwendung und verwaltet die Übertragung der Nachrichten aus diesem und in diesen Nachrichtenspeicher.

  4. Verschieben Sie das zweite QAnywhere Agent-Fenster auf die linke Seite Ihres Bildschirms.

♦  So starten Sie TestMessage
  1. Wählen Sie im Menü Start die Optionsfolge Programme » SQL Anywhere 11 » QAnywhere » Praktische Einführung mit SQL Anywhere » TestMessage - saclient1.

  2. Verschieben Sie das saclient1 - TestMessage-Fenster auf die rechte Seite des Bildschirms.

  3. Im Fenster saclient1 - TestMessage klicken Sie auf Tools (Extras) » Options (Optionen).

  4. Überprüfen Sie, ob testmessage im Feld Queue Name Used To Listen For Incoming Messages (Warteschlangename für das Warten auf eintreffende Nachrichten) erscheint. Klicken Sie auf Abbrechen.

  5. Wählen Sie im Menü Start die Optionsfolge Programme » SQL Anywhere 11 » QAnywhere » Praktische Einführung mit SQL Anywhere » TestMessage - saclient2.

  6. Verschieben Sie das saclient2 - TestMessage-Fenster auf die linke Seite des Bildschirms.

  7. Im Fenster saclient2 - TestMessage klicken Sie auf Extras » Optionen.

  8. Überprüfen Sie, ob testmessage im Feld Queue Name Used To Listen For Incoming Messages (Warteschlangename für das Warten auf eintreffende Nachrichten) erscheint. Klicken Sie auf Abbrechen.

Besprechung

Sie können die Art konfigurieren, wie der QAnywhere Agent Nachrichten überwacht, indem Sie eine Richtlinie für die Nachrichtenübermittlung aktivieren. Dieses Beispiel ist nur für die Richtlinien "automatic" (automatisch) oder "scheduled" (geplant) gedacht, und es startet den QAnywhere Agent unter Verwendung der Richtlinie "automatic". Die QAnywhere-Richtlinien sind:

  • scheduled (geplant)   Mit dieser Richtlinie wird der QAnywhere Agent angewiesen, Nachrichten regelmäßig zu übertragen. Wenn Sie kein Intervall angeben, ist der Standardwert alle 15 Minuten.

  • automatic (automatisch)   Diese Richtlinie ist standardmäßig aktiviert und bewirkt, dass der QAnywhere Agent Nachrichten überträgt, sobald eine Nachricht für den oder aus dem Nachrichtenspeicher des Clients zustellungsbereit ist.

  • ondemand (bei Bedarf)   Mit dieser Richtlinie wird der QAnywhere Agent angewiesen, Nachrichten nur dann zu übertragen, wenn er von einer Anwendung dazu aufgefordert wird.

  • custom (benutzerdefiniert)   In diesem Modus können Sie eine Gruppe von Regeln eingeben, mit denen Sie ein komplexeres Übertragungsverhalten umsetzen.

QAnywhere-Nachrichten werden an eine QAnywhere-Adresse zugestellt, die aus der Client-Nachrichtenspeicher-ID und einem Warteschlangennamen besteht. Der Standardname der ID ist der Name des Rechners, auf dem der QAnywhere Agent läuft. Für jeden Nachrichtenspeicher ist ein eigener QAnywhere Agent erforderlich. Jede Anwendung kann mehrere Warteschlangen überwachen, aber jede Warteschlange sollte für eine einzelne Anwendung eingerichtet werden.

Siehe auch