Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » QAnywhere » Servermanagement-Anforderungen

 

Zielaliasnamen mit einer Servermanagement-Anforderung erstellen

Mithilfe von Servermanagement-Anforderungen können Sie Zielaliase erstellen und ändern.

Weitere Informationen zu Zielaliasen finden Sie unter Zielaliasnamen.

Eine Zusammenfassung der Verwaltung von Servermanagement-Anforderungen einschließlich Authentifizierung und Zeitplanung finden Sie unter Einführung in Servermanagement-Anforderungen.

Um einen Zielalias zu erstellen, senden Sie eine Servermanagement-Anforderung, in der der Clientname der Name des Zielalias ist und die folgenden Eigenschaften festgelegt werden. Die Gruppe wird durch die Eigenschaften "group", "address" und "nativeConnection" identifiziert. Mitglieder der Gruppe werden mit der "member"-Eigenschaft angegeben.

<prop>
  <client>simpleGroup</client>
  <name>ianywhere.connector.nativeConnection</name>
  <value>ianywhere.message.connector.group.GroupConnector
  </value>
</prop>

Eigenschaft

Beschreibung

ianywhere.qa.group

Setzen Sie diese Eigenschaft auf Y, um anzuzeigen, dass Sie einen Zielalias konfigurieren. Zum Beispiel:

<prop>
  <client>simpleGroup</client>
  <name>ianywhere.qa.group</name>
  <value>Y</value>
</prop>

ianywhere.connector.address

Geben Sie die Client-ID des Zielalias an. Zum Beispiel:

<prop>
  <client>simpleGroup</client>
  <name>ianywhere.connector.address</name>
  <value>simpleGroup</value>
</prop>

ianywhere.connector.nativeConnection

Definiert mit ianywhere.message.connector.group.GroupConnector. Zum Beispiel:

<prop>
  <client>simpleGroup</client>
  <name>ianywhere.connector.nativeConnection</name>
  <value>ianywhere.message.connector.group.GroupConnector
  </value>
</prop>

ianywhere.qa.member.Clientname\Warteschlangenname

Legen Sie die Eigenschaft mit Y fest, um ein Mitglied hinzuzufügen, oder mit N, um es zu entfernen. Sie können optional auch eine Zustellungsbedingung festlegen. Weitere Hinweise finden Sie unter Bedingungssyntax. Um beispielsweise client1 dem Zielalias simpleGroup hinzuzufügen, legen Sie die Eigenschaft wie nachstehend beschrieben fest. Die Angabe des Warteschlangennamens ist optional. Wiederholen Sie die Festlegung dieser Eigenschaft für jeden Client, den Sie hinzufügen möchten:

<prop>
  <client>simpleGroup</client>
  <name>ianywhere.qa.member.client1\queue1</name>
  <value>Y</value>
</prop>

Weitere Informationen zu Servermanagement-Anforderungen finden Sie unter Einführung in Servermanagement-Anforderungen.

Siehe auch
Beispiel

Die nachstehende Servermanagement-Anforderung erstellt den Zielalias simpleGroup mit den Mitgliedern client1 und client2\q11. In diesem Beispiel wird der Zielalias so gestartet, dass er sofort mit der Verarbeitung von Nachrichten beginnt.

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<actions>
  <SetProperty>
    <prop>
      <client>simpleGroup</client>
      <name>ianywhere.qa.group</name>
      <value>Y</value>
    </prop>
    <prop>
      <client>simpleGroup</client>
      <name>ianywhere.connector.address</name>
      <value>simpleGroup</value>
    </prop>
    <prop>
      <client>simpleGroup</client>
      <name>ianywhere.connector.nativeConnection</name>
      <value>ianywhere.message.connector.group.GroupConnector</value>
    </prop>
    <prop>
      <client>simpleGroup</client>
      <name>ianywhere.connector.logLevel</name>
      <value>4</value>
    </prop>
    <prop>
      <client>simpleGroup</client>
      <name>ianywhere.qa.member.client1</name>
      <value>Y</value>
    </prop>
    <prop>
      <client>simpleGroup</client>
      <name>ianywhere.qa.member.client2\q11</name>
      <value>Y</value>
    </prop>
  </SetProperty>
  <OpenConnector>
    <client>simpleGroup</client>
  </OpenConnector>
</actions>

Mitglieder in einen Zielalias einfügen und daraus entfernen