Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere 11 - Änderungen und Upgrades » Neue Funktionen in Version 11.0.0 » Produktweite Funktionen

 

Produktweite neue Funktionen

Im Folgenden finden Sie eine Liste der produktweiten neuen Funktionen, die in Version 11.0.0 hinzugefügt wurden.

  • Erweiterungen der Fehler-Berichterstellung    Wenn unter Windows, Windows Mobile und Linux ein Fehlerbericht generiert wird, wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie den Inhalt des Fehlerberichts einsehen können. Anschließend können Sie wählen, ob Sie den Fehler an iAnywhere senden wollen. Weitere Hinweise finden Sie unter Fehlerberichte in SQL Anywhere.Sie können nun das Dienstprogramm für Supportanfragen (dbsupport) mit der Option -ce konfigurieren. Diese Option bewirkt, dass eine E-Mail gesendet wird, wenn dbsupport eine Anwendung überwacht und diese Anwendung abstürzt. Weitere Hinweise finden Sie unter Dienstprogramm für Supportanfragen (dbsupport).

  • Zusätzliche Unterstützung für die Windows Mobile-Plattform    SQL Anywhere unterstützt nun Windows Mobile 5 für Smartphone und Windows Mobile 6. Weitere Informationen über die Ausführung von SQL Anywhere Server unter Windows Mobile finden Sie unter SQL Anywhere für Windows Mobile und Überlegungen zur Installation: Einschränkungen von Windows Mobile 5.0 für Smartphones.

  • Neue Tabelle in der SQL Anywhere-Beispieldatenbank (demo.db)   Der SQL Anywhere-Beispieldatenbank wurde die neue Tabelle "MarketinInformation" hinzugefügt. Jede Zeile in dieser Tabelle enthält eine HTML-Seite, die ein Produkt in der der Tabelle "Products" beschreibt. Diese Tabelle wurde hinzugefügt, um umfangreichere Zeichendaten für die Abfrage bereitzustellen, wenn Funktionen getestet werden. Weitere Hinweise finden Sie unter SQL Anywhere-Beispieldatenbank.