Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere 11 - Einführung » Überblick über SQL Anywhere 11 » Überblick über Datenaustauschtechnologien » Vergleich von Synchronisationstechnologien » Weitergabemethoden

 

Verbindungsbasierte Synchronisation

Manche Synchronisationstechnologien bauen auf dem Vorhandensein einer kontinuierlichen, oder zumindest fast kontinuierlichen Verbindung zwischen den Datenbanken auf. Über diese Verbindung führen die zwei Datenbanken einen fortlaufenden Dialog. In einem solchen System werden Änderungen extrem schnell repliziert. Bei entsprechenden Ressourcen und Kanalkapazitäten kann die Synchronisation mit einer Zeitverzögerung von nicht mehr als ein paar Sekunden durchgeführt werden.

Der Hauptnachteil bei dieser Art von System liegt darin, dass das Aufrechterhalten einer verlässlichen und kontinuierlichen Verbindung kostenträchtig sein kann. Wegen dieser Einschränkung sind verbindungsbasierte Technologien vor allem für die Replikation zwischen zwei großen, nicht mobilen Datenbanken geeignet. In Umgebungen, in denen die entfernten Systeme mobil oder nur gelegentlich verbunden sind, erhalten Sie mit sitzungsbasierten (MobiLink) oder nachrichtenbasierten (SQL Remote) Technologien flexiblere Lösungen.

Um ein verbindungsbasiertes Synchronisationssystem mit SQL Anywhere einzurichten, müssen Sie Sybase Replication Server verwenden. Weitere Hinweise finden Sie unter Daten mit Replication Server replizieren.