Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere 11 - Einführung » Überblick über SQL Anywhere 11 » Überblick über Datenverwaltungstechnologien

 

ETL-Funktionen

Extrahieren, Transformieren (Umwandeln) und Laden (ETL) ist der Prozess, bei dem große Mengen von Daten aus unterschiedlichen Datenquellen extrahiert und in einer einzigen Datenbank konsolidiert werden. In der Extraktionsphase werden die Daten syntaktisch analysiert und entsprechend ausgewertet. Während der Transformation bzw. Umwandlung werden die Daten verändert, um das für die Speicherung erforderliche Format zu erhalten. Einige übliche Umwandlungen sind die Eliminierung von unnötigen Tabellen, die Umwandlung von berechneten Werten und die Konvertierung von Werten, wie z.B. Datumsangaben, in ein gemeinsames Format, damit die Daten konsolidiert werden können. Die Daten werden anschließend in der Frequenz und dem Umfang in die Datenbank geladen, die den Anforderungen des Unternehmens entsprechen.

SQL Anywhere stellt mehrere Funktionen zur Unterstützung von ETL bereit. Zum Beispiel:

  • OPENSTRING-Vorgang   Verwenden Sie den OPENSTRING-Vorgang in der FROM-Klausel, um Daten aus client- und serverseitigen Datenquellen umzuwandeln und zu laden. Weitere Hinweise finden Sie unter FROM-Klausel.

  • openxml-Systemprozedur   Verwenden Sie die openxml-Systemprozedur, um Daten aus XML-Dokumenten zu extrahieren. Weitere Hinweise finden Sie unter openxml-Systemprozedur.

  • MERGE-Anweisung   Verwenden Sie die MERGE-Anweisung, um Daten aus unterschiedlichen Quellenobjekten zusammenzuführen. Weitere Hinweise finden Sie unter MERGE-Anweisung.

  • Proxytabellen   Verwenden Sie Proxytabellen, um auf Objekte wie Tabellen, Ansichten und materialisierte Ansichten in einer entfernten Datenbank zuzugreifen. Weitere Hinweise finden Sie unter Mit Proxytabellen arbeiten.

  • Systemprozeduraufrufe in der FROM-Klausel   Sie können verschiedene Systemprozeduren in der FROM-Klausel einer Abfrage verwenden, um Daten für das Laden zu extrahieren und umzuwandeln. Eine Liste der in SQL Anywhere bereitgestellten Systemprozeduren finden Sie unter Systemprozeduren.