Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » Kontextsensitive Hilfe » Hilfe zum SQL Anywhere Plug-In » Einführung in die Eigenschaftsfenster von SQL Anywhere

 

Eigenschaftsfenster Artikel: Register WHERE-Klausel

Das Register WHERE-Klausel wird nur angezeigt, wenn die Publikation, die die Artikel enthält, den Typ Log-Scan hat.

Artikel, die für MobiLink- und SQL Remote-Publikationen angegeben wurden, können eine WHERE-Klausel verwenden, um eine Teilmenge von Zeilen einer Tabelle festzulegen, die in den Artikel aufgenommen werden soll.

UltraLite-Anwendungen können WHERE-Klauseln einsetzen, um Teilmengen von Zeilen zu verwenden. Eine Ausnahme bilden Artikel in UltraLite-Publikationen, die HotSync-Synchronisation steuern. Sie können keine WHERE-Klausel benutzen.

Dieses Register enthält folgende Komponenten:

Dieser Artikel hat folgende WHERE-Klausel   Sie können die WHERE-Klausel in dem Fenster bearbeiten, um die Tabellenzeilen, die in den Artikel einbezogen werden, zu begrenzen.

Um z.B. nur die Zeilen einzubeziehen, die ein Gehalt von mehr als 50.000 Euro enthalten, geben Sie Folgendes ein:

WHERE Salary > 50000
Siehe auch