Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » Kontextsensitive Hilfe » Hilfe zum SQL Anywhere Plug-In

 

Subskriptionen

Eine Synchronisationssubskription in MobiLink verknüpft einen bestimmten MobiLink-Benutzer mit einer Publikation. Sie kann auch andere Informationen enthalten, die für die Synchronisation benötigt werden. Zum Beispiel können Sie die Adresse des MobiLink-Servers und gewünschte Optionen für eine Synchronisationssubskription angeben. Werte für eine bestimmte Synchronisationssubskription heben die für MobiLink-Benutzer festgelegten Werte auf. Synchronisationssubskriptionen sind nur in entfernten MobiLink SQL Anywhere-Datenbanken erforderlich. Serverlogik wird über Synchronisationsskripten implementiert, die in den MobiLink-Systemtabellen in der konsolidierten Datenbank gespeichert sind.

In SQL Remote werden Daten für die Replikation in Publikationen organisiert. Um SQL Remote-Nachrichten empfangen zu können, muss eine Subskription für eine Benutzer-ID mit REMOTE-Berechtigungen erstellt werden. In SQL Remote besteht zwischen Publikationen und Subskriptionen eine Zwei-Wege-Beziehung. Wenn Sie für einen entfernten Benutzer eine Subskription zu einer Publikation in einer konsolidierten Datenbank erstellen, sollten Sie auch eine Subskription in der entfernten Datenbank für die konsolidierte Datenbank erstellen. Das Extraktionsdienstprogramm (dbxtract) führt dies automatisch durch.

Siehe auch