Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » Kontextsensitive Hilfe » Hilfe zum SQL Anywhere Plug-In » Einführung in die Eigenschaftsfenster von SQL Anywhere

 

Eigenschaftsfenster Verbundener Benutzer: Register Allgemein

Dieses Register enthält folgende Komponenten:

Verbindungs-ID   Zeigt die Verbindungs-ID für den Benutzer an.

Wenn sich ein Benutzer mit einer Datenbank verbindet, ordnet der Datenbankserver der Verbindung eine eindeutige Verbindungs-ID zu. Für jede neue Verbindung mit dem Datenbankserver erhöht der Server den Wert der Verbindungs-ID um 1.

Typ   Enthält den Typ des Objekts.

Benutzer   Enthält die Datenbankbenutzer-ID.

Verbindungsname   Enthält den Verbindungsnamen für die Datenbank, mit der der Benutzer verbunden ist. Das Benennen von Verbindungen erleichtert das Unterscheiden zwischen mehreren Verbindungen mit der gleichen Datenbank bzw. mit einem oder mehreren Datenbankservern.

Kommunikationsverbindung   Enthält den Typ der Kommunikationsverbindung, die von der Verbindung des Benutzers verwendet wird. Wenn die Verbindung zwischen einem SQL Anywhere-Client und einem Netzwerk-Datenbankserver besteht, repräsentiert der Verbindungstyp das verwendete Netzwerkprotokoll.

Knotenadresse   Enthält die Kommunikationsport-ID, die von der Verbindung des Benutzers verwendet wird.

Typ der letzten Anforderung   Enthält den Typ der letzten Anforderung.

Zeit der letzten Anforderung   Gibt den Zeitpunkt an, an dem die letzte Anforderungen für die angegebene Verbindung gestartet wurde.

Blockiert an Verbindung   Zeigt an, ob die Verbindung blockiert ist. Falls die aktuelle Verbindung nicht blockiert ist, wird kein Wert angezeigt. Sonst entspricht der Wert der Verbindungsnummer der Verbindung, die aufgrund eines Sperrenkonflikts blockiert ist.

Siehe auch