Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » Kontextsensitive Hilfe » Hilfe zum SQL Anywhere Plug-In » Einführung in die Eigenschaftsfenster von SQL Anywhere

 

Eigenschaftsfenster Datenbank: Register SQL Remote

Dieses Register enthält folgende Komponenten:

Diese Datenbank hat einen Publikationseigentümer   Wählen Sie diese Option, um den Namen des Publikationseigentümers der Datenbank anzugeben. Wenn diese Option aktiviert ist, wird das Feld Publikationseigentümer verfügbar.

  • Publikationseigentümer   Zeigt den Namen des Publikationseigentümers für die Datenbank an. Sie können auf Ändern klicken, um einen Publikationseigentümer im Fenster Publikationseigentümer hinzufügen auszuwählen.

Diese entfernte Datenbank hat eine korrespondierende konsolidierte Datenbank   Wählen Sie diese Option, wenn die Datenbank als entfernte Datenbank verwendet wird.

  • Konsolidierter Benutzer   Klicken Sie auf Ändern, um den konsolidierten Benutzer aus der Liste der verfügbaren Kandidaten im Fenster Konsolidierten Benutzer setzen auszuwählen.

  • Nachrichtentyp   Hier wählen Sie den Nachrichtentyp für die Kommunikation mit dem Publikationseigentümer aus der Dropdown-Liste aus.

    Hinweise zu den von SQL Remote unterstützten Nachrichtentypen finden Sie unter SQL Remote-Nachrichtensysteme.

  • Adresse   Hier können Sie die entfernte Adresse des markierten konsolidierten Benutzers eingeben. Die Adresse ist eine Zeichenfolge, entsprechend dem angegebenen Nachrichtentyp, an die die Replikationsnachrichten dieses Benutzers gesendet werden sollen.

  • Sendefrequenz   Wählen Sie eine der folgenden Optionen für die Sendefrequenz aus:

    • Senden, dann schließen   Hier wird die Häufigkeit der Replikation so eingerichtet, dass der Nachrichtenagent (dbremote) einmal ausgeführt wird, alle wartenden Nachrichten versendet und dann herunterfährt. Der Nachrichtenagent (dbremote) muss jedes Mal neu gestartet werden, wenn der Publikationseigentümer Nachrichten versenden will. Diese Option ist nur dann sinnvoll, wenn Sie den Nachrichtenagenten (dbremote) an einem entfernten Standort ausführen.

      In den meisten Replikationssystemen wird diese Funktion nicht zum Versenden von Publikationen vom konsolidierten Publikationseigentümer an die entfernte Gruppe benutzt.

    • Sendeintervall   Hier wird die Replikationshäufigkeit festgelegt, sodass der Nachrichtenagent (dbremote) fortlaufend ausgeführt wird und in dem angegebenen periodischen Intervall Nachrichten an den konsolidierten Benutzer sendet. Diese Option ist nützlich bei konsolidierten und entfernten Standorten.

    • Täglich senden um   Hier wird die Replikationshäufigkeit festgelegt, sodass der Nachrichtenagent (dbremote) fortlaufend ausgeführt wird und täglich zu der angegebenen Uhrzeit Nachrichten sendet.

Subskribenten   Enthält die Anzahl der entfernten Benutzer, die Publikationen in der Datenbank subskribieren.

Subskriptionen   Enthält die Anzahl der Subskriptionen von Publikationen in der Datenbank.

Gestartete Subskriptionen   Enthält die Anzahl der Subskriptionen in der Datenbank, die gestartet wurden.

Siehe auch