Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » Kontextsensitive Hilfe » Hilfe zum SQL Anywhere Plug-In » Einführung in die Eigenschaftsfenster von SQL Anywhere

 

Fenster Log-Viewer-Optionen

Dieses Fenster enthält folgende Komponenten:

Protokollierung aktivieren   Wählen Sie diese Option, um die Protokollierung für eine Datenbank zu aktivieren.

  • Datum und Uhrzeit in Ausgabe einfügen   Wählen Sie diese Option, wenn für jedes Auftreten einer SQL-Anweisung im Log-Viewer bzw. in der Logdatei Datum und Uhrzeit protokolliert werden sollen.

Text umbrechen   Geben Sie die Länge der einzelnen Zeilen im Bereich Servermeldungen und ausgeführte SQL oder in der Protokolldatei an. Jede Zeile wird automatisch in die nächste umgebrochen, wenn die angegebene Zeichenanzahl erreicht ist. Standardmäßig beträgt die Zeilenlänge 80 Zeichen.

Speichern   Klicken Sie auf Speichern, um die Protokollinformationen in einer Datei zu speichern.

Löschen   Löscht die Inhalte des ausgewählten Registers im Bereich Servermeldungen und ausgeführte SQL.