Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Remote » SQL Remote-Replikationsplanung » SQL Remote-Replikation planen und einrichten » Benutzerberechtigungen » CONSOLIDATE-Berechtigung

 

CONSOLIDATE-Berechtigung entziehen

Wenn Sie einem Benutzer die CONSOLIDATE-Berechtigung entziehen, führt SQL Anywhere Folgendes durch:

  • Der Benutzer wird aus dem SQL Remote-System entfernt.

  • Der Benutzer bzw. die Gruppe wird zu einem Benutzer oder einer Gruppe mit normalen Berechtigungen.

  • Die Subskriptionen des Benutzers bzw. der Gruppe für alle Publikationen werden beendet.

♦  So entziehen Sie die CONSOLIDATE-Berechtigung (Sybase Central)
  1. Verbinden Sie sich als Benutzer mit DBA-Berechtigung mit der Datenbank.

  2. Erweitern Sie den Ordner Benutzer und Gruppen oder den Ordner SQL Remote-Benutzer.

  3. Rechtsklicken Sie auf den konsolidierten Benutzer bzw. die konsolidierte Gruppe und wählen Sie Status als konsolidierter Benutzer entziehen.

  4. Klicken Sie auf Ja.

♦  So entziehen Sie die CONSOLIDATE-Berechtigung (SQL)
  1. Verbinden Sie sich als Benutzer mit DBA-Berechtigung mit der Datenbank.

  2. Führen Sie eine REVOKE CONSOLIDATE-Anweisung aus, um dem Benutzer oder der Gruppe die CONSOLIDATE-Berechtigung zu entziehen. Weitere Hinweise finden Sie unter REVOKE CONSOLIDATE-Anweisung [SQL Remote].

    Zum Beispiel:

    REVOKE CONSOLIDATE FROM Cons_User;
Siehe auch