Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » SQL Remote » SQL Remote-Deployment und -Administration » SQL Remote-Administration

 

SQL Remote-Performance verbessern

Bei jedem Einfügen, Löschen oder Aktualisieren einer Zeile in einer Tabelle wird eine Nachricht für die Benutzer erstellt, die die Zeile subskribiert haben. Zusätzlich kann eine Aktualisierung bewirken, dass der Subskriptionsausdruck geändert und die Anweisung an verschiedene Subskribenten als Löschen, Aktualisieren oder Einfügen gesendet wird.

Die Aufgabe, zu bestimmen, wer was bekommt, teilen sich der Datenbankserver und der Nachrichtenagent (dbremote).

Der Datenbankserver

Der Datenbankserver verarbeitet Publikationen. Weitere Hinweise finden Sie unter Der Datenbankserver verarbeitet Publikationen.

Der Nachrichtenagent (dbremote)

Der Nachrichtenagent (dbremote) verarbeitet Subskriptionen:.

Der Nachrichtenagent (dbremote) liest die auszuwertenden Subskriptionsausdrücke oder Subskriptionsspalten-Einträge aus dem Transaktionslog und vergleicht die Vorher- und Nachher-Werte mit dem Subskriptionswert für jeden Subskribenten der Publikation. Auf diese Weise kann der Nachrichtenagent (dbremote) die richtigen Vorgänge an die einzelnen Subskribenten versenden.

Auch wenn eine große Anzahl von Subskribenten keine Auswirkung auf die Datenbankserver-Performance hat, kann sie sich auf die Performance des Nachrichtenagenten (dbremote) auswirken. Das Vergleichen von Subskriptionswerten mit einer großen Anzahl von anderen Subskriptionswerten und das Versenden der Nachrichten können zeitraubend sein.


Aufgaben beim Nachrichtenempfang
Performance beim Nachrichtenempfang verbessern
Nachrichtenaufgaben senden
Performance beim Nachrichtenversand verbessern