Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - Datenbankverwaltung » UltraLite-Datenbanken verwenden » Mit UltraLite-Datenbanken arbeiten

 

Mit UltraLite-Tabellen und -Spalten arbeiten

Tabellen werden zum Speichern von Daten verwendet. Sie legen die Beziehungen der in ihnen enthaltenen Daten fest. Tabellen bestehen aus Zeilen und Spalten. Jede Spalte enthält eine spezielle Art von Informationen, z.B. Telefonnummern oder Namen, während jede Zeile einen speziellen Eintrag enthält.

Wenn Sie eine UltraLite-Datenbanken erstellen, sehen Sie zunächst nur die Systemtabellen. Systemtabellen enthalten das UltraLite-Schema. Sie können diese Tabellen in Sybase Central nach Bedarf anzeigen oder ausblenden.

Sie können der Anwendung dann erforderliche neue Tabellen hinzufügen. Sie können diese Tabellen auch durchsuchen und Daten zwischen vorhandenen Tabellen in der Quelldatenbank oder anderen offenen Zieldatenbanken kopieren und einfügen.

Zeilenpackung und Tabellendefinitionen

UltraLite verwendet Zeilen in zwei Formaten:

  • Entpackte Zeilen   sind das unkomprimierte Format. Jede Zeile muss entpackt werden, damit einzelne Spaltenwerte gelesen oder geschrieben werden können.

  • Gepackte Zeilen   sind die komprimierte Darstellung der entpackten Zeile, wobei jeder Spaltenwert komprimiert wird, sodass die gesamte Zeile möglichst wenig Platz einnimmt. Die Größe einer gepackten Zeile hängt von den Werten in den einzelnen Spalten ab. Die Größe von zwei gepackten Zeilen einer Tabelle kann völlig unterschiedlich sein. Beachten Sie, dass LONG BINARY- und LONG VARCHAR-Spalten getrennt von der gepackten Zeile gespeichert werden.

In UltraLite muss eine gepackte Zeile auf eine Datenbankseite passen. Da LONG BINARY- und LONG VARCHAR-Spalten nicht zusammen mit der gepackten Zeile gespeichert werden, können sie die Seitengröße übersteigen.

Beachten Sie, dass Tabellendefinitionen die Zeile vor dem Packen der Daten durch die UltraLite-Laufzeitdatenbank beschreiben. Da die Größe der gepackten Zeile von den Werten in den einzelnen Spalten abhängt, ist es nicht möglich, anhand der Tabellendefinition vorab festzustellen, ob die Größenanforderung von den gepackten Zeilen erfüllt wird. Es ist somit in UltraLite möglich, eine Tabelle zu definieren, in der eine entpackte Zeile nicht auf eine Seite passt. Um zu ermitteln, ob eine Zeile auf eine Seite passt, müssen Sie versuchen, die Zeile einzufügen oder zu aktualisieren. Wenn sie nicht auf die Seite passt, erkennt UltraLite dies und meldet einen Fehler.

Hinweis

Es ist nicht möglich, Tabellen einer beliebigen Größe zu deklarieren. UltraLite hält ein deklariertes Tabellenzeilen-Größenlimit von 64 KByte aufrecht. Wenn Sie versuchen, eine Tabelle zu definieren, in der eine entpackte Zeile diese Obergrenze übersteigen kann, generiert UltraLite den SQL-Fehler SQLE_MAX_ROW_SIZE_EXCEEDED (-1132).

Siehe auch

UltraLite-Tabellen erstellen
Suffixe allsync und nosync verwenden
Eine Spalte einer UltraLite-Tabelle hinzufügen
UltraLite-Spaltendefinitionen ändern
UltraLite-Tabellen löschen
Informationen in UltraLite-Tabellen durchsuchen
Daten aus bzw. in UltraLite-Datenbanken kopieren und einfügen
Entity-Relationship-Diagramme vom UltraLite-Plug-In aus anzeigen