Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - Datenbankverwaltung » UltraLite-Datenbankreferenz » UltraLite-Erstellungsparameter

 

UltraLite-Erstellungsparameter page_size

Definiert die Seitengröße in der Datenbank.

Syntax
{ ulcreate | ulinit | ulload } -o page_size=Größe[ k ];...
Zulässige Werte

1k, 2k, 4k, 8k, 16k

Standardwert

4k

Bemerkungen

UltraLite-Datenbanken werden in Seiten gespeichert und alle I/O-Vorgänge werden seitenweise ausgeführt. Die gewählte Seitengröße kann die Performance bzw. die Größe der Datenbank beeinflussen.

Wenn Sie einen Wert verwenden, der nicht in der Liste enthalten ist, wird die Größe auf die nächst höhere Größe geändert. Wenn Sie keine Einheit angeben, wird von Byte ausgegangen.

Wenn der dynamische Speicher Ihrer Plattform begrenzt ist, sollten Sie eine kleinere Seitengröße verwenden, um die Auswirkungen der Anforderungen an den Synchronisationsspeicher zu begrenzen.

Wenn Sie eine Seitengröße auswählen, sollten Sie die folgenden Richtlinien beachten:

  • Datenbankgröße   Große Seiten bringen im Allgemeinen bei größeren Datenbanken Vorteile. Größere Seiten enthalten mehr Informationen und führen daher zu einer effizienteren Speichernutzung, v.a. wenn Zeilen eingefügt werden, die etwas größer als eine halbe Seite sind: Je größer die Seite, desto weniger Seiten müssen ein- und ausgelagert werden.

  • Zeilenanzahl   Da eine Zeile (ausgenommen BLOBs) auf eine Seite passen muss, legt die Seitengröße fest, wie groß die größte gepackte Zeile sein kann und wie viele Zeilen auf einer Seite gespeichert werden können. In manchen Fällen kann das Lesen von einer Seite, um die Werte einer Zeile zu erhalten, als Nebeneffekt bewirken, dass der Inhalt der nächsten Zeilen in den Speicher geladen wird. Weitere Hinweise finden Sie unter Zeilenpackung und Tabellendefinitionen.

  • Abfragentypen   Im Allgemeinen sind kleine Seiten eher bei Abfragen nützlich, die eine relativ kleine Anzahl von Zeilen von wahlfreien Positionen abrufen. Im Gegensatz dazu sind größere Seiten günstiger für Abfragen, die sequenzielle Table-Scans ausführen.

  • Cachegröße   Größere Seiten erfordern möglicherweise auch einen größeren Cache. Wenn Ihr Cache nicht genügend Seiten aufnehmen kann, leidet die Performance, da UltraLite beginnt, häufig benutzte Seiten auf die Festplatte auszulagern. Weitere Hinweise finden Sie unter UltraLite CACHE_SIZE-Verbindungsparameter.

  • Indexeinträge   Die Seitengröße hat auch Einfluss auf Indizes. Je größer die Datenbankseite ist, umso mehr Indexeinträge kann sie speichern. Weitere Hinweise finden Sie unter Mit UltraLite-Indizes arbeiten.

  • Gerätespeicher   Kleine Seiten sind besonders nützlich, wenn Sie Ihre Datenbanken auf kleinen Geräten mit beschränktem Speicher betreiben. So kann zum Beispiel ein 1-MByte-Speicher 1000 Seiten speichern, die jeweils 1 KByte groß sind, aber nur 250 Seiten mit einer Größe von 4 KByte.

Es ist nicht möglich, die Seitengröße einer vorhandenen Datenbank zu ändern. Sie müssen stattdessen eine neue Datenbank erstellen.

In Sybase Central können Sie die Seitengröße in jedem Assistenten einstellen, der eine Datenbank erstellt. Auf der Seite "Neue Einstellungen für die Datenbankspeicherung" wählen Sie den entsprechenden Byte-Wert aus.

Aus einer Clientanwendung legen Sie diesen Parameter als einen der Erstellungsparameter für die CreateDatabase-Methode in der Datenbankmanager-Klasse fest.

Siehe auch
Beispiel

Um die Seitengröße der Datenbank auf 8 KByte zu setzen, geben Sie page_size=8k oder page_size=8192 an:

ulcreate test.udb -o page_size=8k