Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - Datenbankverwaltung » UltraLite-Datenbankreferenz » UltraLite-Datenbankoptionen

 

UltraLite commit_flush_timeout-Option [temporär]

Legt einen Schwellenwert für das Zeitintervall fest, nach dem eine gruppierte Festschreibung bereinigt wird

Zulässige Werte

Ganzzahl, in Millisekunden

Standardwert

10000 Millisekunden

Bemerkungen

Mit 0 deaktivieren Sie den Zeitschwellenwert.

Sie müssen diese Option bei jedem Start der Datenbank neu einstellen, wenn sie erforderlich ist.

Sowohl commit_flush_count als auch commit_flush_timeout sind temporäre Datenbankoptionen. Sie müssen diese Optionen bei jedem Start der Datenbank neu einstellen. Sie gelten nur für den Zeitraum, in dem die Datenbank aktiv ist. Sie sind nur erforderlich, wenn Sie COMMIT_FLUSH=grouped als Teil einer Verbindungszeichenfolge festlegen.

Wenn Sie diese Option zusätzlich zur Option commit_flush_timeout festlegen und den Verbindungsparameter COMMIT_FLUSH auf grouped gesetzt haben, lösen beide Schwellenwerte eine Bereinigung aus. Wenn die Bereinigung ausgeführt wird, setzt UltraLite den Zähler und den Zeitgeber zurück auf 0. Anschließend werden sowohl der Zähler als auch der Zeitgeber überwacht, bis nachfolgend einer der beiden Schwellenwerte erreicht wird.

Eine wichtige Überlegung beim Einstellen der Optionen zum Bereinigen von Festschreibungen ist, wie stark die Verzögerung der Bereinigung von festgeschriebenen Transaktionen die Wiederherstellbarkeit der Daten gefährdet. Es besteht eine geringe Möglichkeit, dass eine Transaktion verloren geht, nachdem sie festgeschrieben wurde. Wenn nach einer Festschreibung und bevor die Transaktion in den Speicher geschrieben wird, ein schwerwiegender Hardwarefehler auftritt, wird die Transaktion bei einer Wiederherstellung zurückgesetzt. Eine längere Verzögerung kann die UltraLite- Performance steigern. Sie müssen einen Schwellenwert für die Zeitüberschreitung mit Umsicht auswählen.

Um die Option commit_flush_timeout aus Clientanwendung einzustellen, legen Sie sie unter Verwendung der Funktion SetDatabaseOption für die von Ihnen verwendete Programmierschnittstelle fest.

Siehe auch