Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - Datenbankverwaltung » UltraLite-SQL-Referenz » UltraLite-SQL-Anweisungen

 

UltraLite CHECKPOINT-Anweisung

Mit dieser Anweisung setzen Sie in der Datenbank einen Checkpoint.

Syntax
CHECKPOINT
Bemerkungen

Sie können die CHECKPOINT-Anweisung als Auslöser für eine Bereinigung von Festschreibungen verwenden. Bei einer Bereinigung von Festschreibungen werden nicht festgeschriebene Transaktionen in den Speicher geschrieben.

Wenn Sie die Embedded SQL-API verwenden, können Sie auch die Methode ULCheckpoint verwenden. Wenn Sie eine C++-Komponentenanwendung schreiben, können Sie auch die Methode Checkpoint bei einem Verbindungsobjekt verwenden. Alle anderen APIs müssen diese Anweisung verwenden.

Nebenwirkungen

Diese Anweisung schreibt alle ausstehenden festgeschriebenen Transaktionen in den Speicher, jedoch keine aktuellen Transaktionen.

Siehe auch
Beispiel

Die folgende Anweisung setzt einen Checkpoint in der Datenbank:

CHECKPOINT;