Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - Datenbankverwaltung » UltraLite als MobiLink-Client » UltraLite-Clients » Synchronisation in UltraLite planen

 

Nosync-Tabellen in UltraLite

Wenn Sie das Suffix _nosync dem Tabellennamen hinzufügen, können Sie die gesamte Tabelle aus dem Upload herausnehmen. Sie können diese nicht synchronisierten Tabellen für kundenspezifische dauerhafte Daten verwenden, die in der konsolidierten Datenbank nicht erforderlich sind. Abgesehen davon, dass sie von der Synchronisation ausgeschlossen sind, können Sie sie in genau der gleichen Weise wie andere Tabellen in der UltraLite-Datenbank benutzen.

Wenn Sie eine Tabelle mit dem Suffix _nosync erstellen, muss diese Tabelle beim Umbenennen das Suffix _nosync beibehalten. Die folgende Anweisung ALTER TABLE mit einer Klausel zum Umbenennen ist beispielsweise nicht zulässig, da der neue Name nicht auf _nosync endet:

ALTER TABLE purchase_comments_nosync 
RENAME comments;

Diese Anweisung muss umgeschrieben werden, sodass das Suffix enthalten bleibt:

ALTER TABLE purchase_comments_nosync 
RENAME comments_nosync;

Alternativ dazu können Sie Publikationen verwenden, um den gleichen Effekt zu erreichen. Weitere Hinweise finden Sie unter Publikationen in UltraLite.