Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - Datenbankverwaltung » UltraLite-SQL-Referenz » UltraLite SQL-Funktionen » SQL-Funktionen (P-Z)

 

SECONDS-Funktion [Datum und Uhrzeit]

Das Verhalten dieser Funktion hängt von Ihren Angaben ab:

  • Wenn Sie ein einzelnes Datum eingeben, liefert diese Funktion die Anzahl der Sekunden seit 0000-02-29.

    Hinweis

    "0000-02-29" gibt kein tatsächliches Datum wieder. Es ist das vom Algorithmus verwendete Datum.

  • Wenn Sie zwei Zeitstempel eingeben, liefert diese Funktion eine Ganzzahl, die die Anzahl der Sekunden zwischen den beiden darstellt. Verwenden Sie stattdessen die DATEDIFF-Funktion.

  • Wenn Sie ein Datum und eine Ganzzahl eingeben, fügt die Funktion die mit der Ganzzahl ausgedrückte Anzahl der Sekunden dem angegebenen Zeitstempel hinzu. Verwenden Sie stattdessen die DATEADD-Funktion.

Syntax 1: Ganzzahl
SECONDS( [ DatumZeit-Ausdruck, ] DatumZeit-Ausdruck )
Syntax 2: Zeitstempel
SECONDS( DatumZeit-Ausdruck, Ganzzahlausdruck )
Parameter
  • DatumZeit-Ausdruck   Ein Datums- und Uhrzeitwert

  • Ganzzahlausdruck   Die Anzahl der Sekunden, die dem DatumZeit-Ausdruck hinzugefügt werden soll. Wenn Ganzzahlausdruck negativ ist, wird die entsprechende Anzahl von Minuten vom Datum/Zeit-Wert abgezogen. Wenn Sie einen Ganzzahlausdruck angeben, muss der DatumZeit-Ausdruck explizit als Datumsdatentyp festgelegt sein.

Rückgabe

INTEGER

TIMESTAMP

Siehe auch
Standards und Kompatibilität
  • SQL/2003   Erweiterung des Herstellers

Beispiel

Die folgenden Anweisungen geben den Wert "14400" zurück, womit angezeigt wird, dass der zweite Zeitstempel 14400 Minuten nach dem ersten liegt.

SELECT SECONDS( '1999-07-13 06:07:12',
   '1999-07-13 10:07:12' );

SELECT DATEDIFF( second,
   '1999-07-13 06:07:12',
   '1999-07-13 10:07:12' );

Die folgende Anweisung liefert den Wert 63062431632.

SELECT SECONDS( '1998-07-13 06:07:12' );

Die folgende Anweisung gibt den Datum/Zeit-Wert "1999-05-12 21:05:12.000" zurück.

SELECT SECONDS( CAST( '1999-05-12 21:05:07'
AS TIMESTAMP ), 5);
SELECT DATEADD( second, 5, '1999-05-12 21:05:07' );