Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - Datenbankverwaltung » UltraLite-SQL-Referenz » UltraLite SQL-Funktionen » SQL-Funktionen (P-Z)

 

SUBSTRING-Funktion [Zeichenfolge]

Gibt eine Teilzeichenfolge einer Zeichenfolge zurück.

Syntax
{ SUBSTRING | SUBSTR } ( Zeichenfolgenausdruck, Start 
[, Länge ] )
Parameter
  • Zeichenfolgenausdruck   Die Zeichenfolge, aus der eine Teilkette zurückgegeben werden soll

  • Start   Die Anfangsposition der zurückzugebenden Teilkette, in Zeichen

  • Länge   Die Länge der zurückzugebenden Teilkette, in Zeichen. Wenn die Länge angegeben ist, ist die Teilkette auf diese Länge begrenzt.

Rückgabe

LONG BINARY

LONG VARCHAR

LONG NVARCHAR

Bemerkungen

In UltraLite verfügt die Datenbank nicht über eine ansi_substring-Option, aber die SUBSTR-Funktion verhält sich so, als wäre ansi_substring standardmäßig aktiviert. Das Verhalten der Funktion entspricht dem ANSI/ISO SQL/2003-Verhalten:

  • Startwert   Das erste Zeichen in der Zeichenfolge ist auf Position 1. Ein negatives oder ein Null-Start-Offset wird so behandelt, als ob die Zeichenfolge links mit Nicht-Zeichen angefüllt ist.

  • Längenwert   Eine positive Länge gibt an, dass die Teilkette Länge Zeichen rechts von der Startposition endet.

    Eine negative Länge gibt einen Fehler zurück.

    Ein Länge Null gibt eine leere Zeichenfolge zurück.

Wenn der Zeichenfolgenausdruck ein binärer Datentyp ist, verhält sich die SUBSTRING-Funktion wie BYTE_SUBSTR.

Um Zeichen am Ende einer Zeichenfolge zu erhalten, benutzen Sie die Funktion RIGHT.

Wenn in der Eingabezeichenfolge Zeichenlänge-Semantik verwendet wird, wird der Rückgabewert soweit wie möglich mit Ausdrücken der Zeichenlänge-Semantik beschrieben.

Siehe auch
Standards und Kompatibilität
  • SQL/2003   Kernfunktion.

Beispiel

Die folgende Tabelle zeigt die Werte, die von der SUBSTRING-Funktion zurückgegeben werden.

Beispiel Ergebnis
SUBSTRING( 'front yard', 1, 4 ) fron
SUBSTRING( 'back yard', 6, 4 ) yard
SUBSTR( 'abcdefgh', 0, -2 ) Gibt einen Fehler zurück,
SUBSTR( 'abcdefgh', -2, 2 ) Gibt eine leere Zeichenfolge zurück,