Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - Datenbankverwaltung » Fehlerbehandlung in UltraLite

 

Verbinden mit Datenbanken nach Upgrade nicht möglich

Symptom

Sie haben ein Upgrade von UltraLite durchgeführt. Sie stellen fest, dass Sie in der Lage sind, eine leere UltraLite-Datenbank mit den Verwaltungstools zu erstellen. Wenn Sie allerdings versuchen, eine Verbindung zu dieser oder zu einer anderen UltraLite-Datenbank (einschließlich CustDB.udb) mit Sybase Central herzustellen, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Das Herstellen einer Verbindung zu SQL Anywhere-Datenbanken funktioniert hingegen problemlos.

Erklärung

Sie haben nicht alle SQL Anywhere-Anwendungen und -Prozesse geschlossen. Daher wurden Ihre UltraLite-Plug-Ins nicht korrekt installiert.

Empfehlung

Entfernen Sie SQL Anywhere und installieren Sie es erneut.

  1. Schließen Sie Sybase Central, Interactive SQL und sonstige laufenden Datenbank-Engines.

  2. Führen Sie die folgenden Befehle aus:

    dbisql -terminate
    scjview -terminate
  3. Öffnen Sie den Windows Task-Manager und beenden Sie ggf. die Prozesse scjview.exe und dbisql.exe.

  4. Installieren Sie die aktuellste Version von UltraLite erneut.

Siehe auch