Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - Datenbankverwaltung » UltraLite-Datenbanken verwenden » UltraLite-Performance und -Optimierung

 

Einzelne oder gruppierte Transaktionen bereinigen

Sie können einen Wiederherstellungspunkt in UltraLite wählen, indem Sie die Bereinigung von festgeschriebenen Transaktionen verzögern. Mit dem Wiederherstellungspunkt kann kontrolliert werden, wann eine Teilmenge von SQL-Anweisungen in einer Transaktion zusätzlichen operativen Overhead verursacht, wenn UltraLite die Festschreibungen auf den Massenspeicher schreibt.

UltraLite verwendet standardmäßig eine vorgangsbasierte Standardeinstellung, bei der einzelne Transaktionen beim Festschreiben sofort auf den Massenspeicher geschrieben werden. Bei einigen Deployments können diese häufigen Vorgänge zu aufwändig sein und den Transaktionsdurchsatz einschränken. Um die durch diese Standardeinstellung bewirkten Performancekosten zu verringern, können Sie einen statusbasierten Ansatz auswählen. Diese Methode verzögert besonders bei Anwendungen, die Autocommit-Vorgänge verwenden, den zusätzlichen Aufwand, der entsteht, wenn die festgeschriebenen Transaktionen auf den Massenspeicher geschrieben werden.

  • Bei Checkpoint   Sie können einen eigenen Checkpoint festlegen und ihn verwenden, um die bis dahin ausgeführten Vorgänge zu übernehmen. Sie können eine beliebige Anzahl von Checkpoints verwenden, entweder innerhalb einer einzelnen oder mehrerer Transaktionen.

  • Gruppiert   Sie können einen Transaktionsschwellenwert bzw. einen Zeitüberschreitungswert für die Übernahme der ausgeführten Vorgänge wählen.

Das statusbasierte Verzögern der Bereinigung von Festschreibungen ermöglicht eine bessere Performance und ein klar strukturiertes Design der Anwendung, weil Anwendungen nicht auf eine Antwort von UltraLite warten müssen. Die verzögerte Bereinigung von Festschreibungen bietet auch mehr Sicherheit für Transaktionen, da Sie eine bessere Kontrolle über die Daten erhalten, deren Bearbeitung noch nicht abgeschlossen wurde. In einer Vertriebsanwendung kann z.B. eine Bestellung für eine zweite Anwendung verfügbar sein, bevor alle Elemente hinzugefügt oder genehmigt werden.

Es ist jedoch wichtig, die Wiederherstellbarkeit einer Transaktion, deren Übernahme auf den Massenspeicher verzögert wurde, zu beachten. Nicht übernommene Transaktionen können nicht wiederhergestellt werden. Sie müssen daher die Vor- und Nachteile von Datenintegrität der Anwendung einerseits und Performance andererseits abwägen.

Siehe auch