Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - C- und C++-Programmierung » Anwendungsentwicklung » Anwendungen mit der UltraLite C++-API entwickeln

 

Fehlerbehandlung

Sie sollten nach jedem Datenbankvorgang mit den Methoden des ULSqlca-Objekts eine Prüfung auf Fehler vornehmen. Beispielsweise prüft LastCodeOK, ob der Vorgang erfolgreich war, während GetSQLCode den nummerischen SQLCode-Wert zurückgibt. Weitere Hinweise zur Bedeutung dieser Werte finden Sie unter SQL Anywhere-Fehlermeldungen - sortiert nach Sybase-Fehlercode.

Zusätzlich zur expliziten Fehlerbehandlung unterstützt UltraLite eine Fehler-Callback-Funktion. Wenn Sie eine Callback-Funktion registrieren, ruft UltraLite die Funktion jedes Mal auf, wenn ein UltraLite-Fehler auftritt. Die Callback-Funktion steuert den Verarbeitungsfluss der Anwendung nicht, doch sie gestattet es Ihnen, über alle Fehler informiert zu werden. Die Verwendung einer Callback-Funktion ist besonders während der Anwendungsentwicklung und der Fehlersuche hilfreich. Weitere Hinweise zur Callback-Funktion finden Sie unter Praktische Einführung: Anwendung mit der C++-API erstellen.

Eine Beispiel-Callback-Funktion finden Sie unter Callback-Funktion für ULRegisterErrorCallback und ULRegisterErrorCallback-Funktion.

Eine Liste der von der UltraLite C++-API ausgegebenen Fehlercodes finden Sie unter SQL Anywhere-Fehlermeldungen - sortiert nach Sybase-Fehlercode.