Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - C- und C++-Programmierung » API-Referenz » UltraLite C++-API-Referenz » UltraLite_Table_iface-Klasse

 

LookupForward-Funktion

Sie führt einen auf dem aktuellen Index basierenden Nachschlagevorgang durch, wobei vorwärts durch die Tabelle gesucht wird.

Syntax
bool UltraLite_Table_iface::LookupForward(
  ul_column_num ncols
)
Parameter
  • ncols   Bei zusammengesetzten Indizes ist dies die Anzahl der Spalten, die bei der Suche verwendet werden soll.

Rückgabe

Wenn die sich ergebende Cursorposition AfterLast() ist, ist der Rückgabewert FALSE.

Bemerkungen

Um den zu suchenden Wert anzugeben, legen Sie den Spaltenwert für die einzelnen Spalten im Index fest. Der Cursor wird in die letzten Zeile positioniert, die mit dem Indexwert übereinstimmt oder kleiner als dieser Wert ist. Bei zusammengesetzten Indizes gibt ncols die Anzahl der Spalten an, die bei der Suche verwendet werden soll.