Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - .NET-Programmierung » UltraLite .NET 2.0 API-Referenz » ULCommand-Klasse

 

ULCommand-Mitglieder

Öffentliche Konstruktoren
Mitgliedsname Beschreibung

ULCommand-Konstruktoren

Initialisiert eine neue Instanz der ULCommand-Klasse.

Öffentliche Eigenschaften
Mitgliedsname Beschreibung

CommandText-Eigenschaft

Legt den Text der SQL-Anweisung oder den Namen der Tabelle fest, wenn ULCommand.CommandType den Wert System.Data.CommandType.TableDirect hat. Bei parametrisierten Anweisungen übergeben Sie Parameter mithilfe eines Fragezeichen-Platzhalters (?).

CommandTimeout-Eigenschaft

Diese Funktion wird von UltraLite.NET nicht unterstützt.

CommandType-Eigenschaft

Gibt den Typ des auszuführenden Befehls an.

Connection-Eigenschaft

Das Verbindungsobjekt, auf dem das ULCommand-Objekt ausgeführt werden soll

DesignTimeVisible-Eigenschaft

Gibt an, ob das ULCommand-Objekt in einem benutzerdefinierten Steuerelement eines Windows Form Designers sichtbar sein soll.

IndexName-Eigenschaft

UL-Erw.: Gibt den Namen des Indexes an, mit dem die Tabelle geöffnet (sortiert) werden soll, wenn ULCommand.CommandType den Wert System.Data.CommandType.TableDirect hat.

Parameters-Eigenschaft

Legt die Parameter für die aktuelle Anweisung fest.

Plan-Eigenschaft

UL-Erw.: Gibt den Zugriffsplan zurück, den UltraLite.NET zum Ausführen einer Abfrage verwendet. Diese Eigenschaft ist in erster Linie für die Entwicklung gedacht.

Transaction-Eigenschaft

Gibt das ULTransaction-Objekt an, in der das ULCommand-Objekt ausgeführt wird

UpdatedRowSource-Eigenschaft

Legt fest, wie Ergebnisse von Befehlen auf die DataRow angewendet werden, wenn sie von der Update-Methode des ULDataAdapter-Objekts verwendet wird.

Öffentliche Methoden
Mitgliedsname Beschreibung

BeginExecuteNonQuery-Methoden

Startet die asynchrone Ausführung einer SQL-Anweisung, die von diesem ULCommand-Befehl beschrieben wird, sofern eine Callback-Prozedur und Statusinformationen vorhanden sind.

BeginExecuteReader-Methoden

Startet die asynchrone Ausführung einer SQL-Anweisung, die von diesem ULCommand-Befehl beschrieben wird, und ruft die Ergebnismenge ab.

Cancel-Methode

Diese Methode wird in UltraLite.NET nicht unterstützt.

CreateParameter-Methode

Stellt ein ULParameter-Objekt bereit, um Parameter an ULCommand-Objekte übergeben zu können

EndExecuteNonQuery-Methode

Beendet die asynchrone Ausführung einer SQL-Anweisung.

EndExecuteReader-Methode

Beendet die asynchrone Ausführung einer SQL-Anweisung und gibt das angeforderte ULDataReader-Objekt zurück

ExecuteNonQuery-Methode

Führt eine Anweisung aus, die keine Ergebnismenge zurückgibt, wie etwa eine SQL INSERT-, DELETE- oder UPDATE-Anweisung

ExecuteReader-Methoden

Führt eine SQL SELECT-Anweisung aus und gibt die Ergebnismenge zurück.

ExecuteResultSet-Methoden

UL-Erw.: Führt eine SQL SELECT-Anweisung aus und gibt die Ergebnismenge als ULResultSet zurück.

ExecuteScalar-Methode

Führt eine SQL SELECT-Anweisung aus und gibt einen einzelnen Wert zurück

ExecuteTable-Methoden

UL-Erw.: Ruft in einem ULTable-Objekt eine Datenbanktabelle zur direkten Bearbeitung ab. ULCommand.CommandText wird als Name der Tabelle interpretiert und ULCommand.IndexName kann verwendet werden, um eine Sortierreihenfolge für die Tabelle festzulegen.

Prepare-Methode

Präkompiliert die SQL-Anweisung dieses Befehls und speichert sie

Siehe auch