Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - .NET-Programmierung » UltraLite .NET 2.0 API-Referenz » ULDataReader-Klasse

 

GetChars-Methode

Kopiert eine Untermenge des Werts für die angegebene ULDbType.LongVarchar-Spalte, beginnend beim angegebenen Offset, in das angegebene Offset des System.Char-Zielarrays.

Syntax
Visual Basic
Public Overrides Function GetChars( _
   ByVal columnID As Integer, _
   ByVal srcOffset As Long, _
   ByVal dst As Char(), _
   ByVal dstOffset As Integer, _
   ByVal count As Integer _
) As Long
C#
public override long GetChars(
   int columnID,
   long srcOffset,
   char[] dst,
   int dstOffset,
   int count);
Parameter
  • columnID   Die ID-Nummer der Spalte. Der Wert muss im Bereich [0,ULDataReader.FieldCount-1] liegen. Die erste Spalte im Cursor hat den ID-Wert Null.

  • srcOffset   Die Startposition im Spaltenwert. Null ist der Anfang des Werts.

  • dst   Das Ziel-Array

  • dstOffset   Die Startposition im Ziel-Array

  • count   Die Anzahl der zu kopierenden Zeichen

Rückgabewert

Die tatsächliche Anzahl der kopierten Zeichen

Bemerkungen

Wenn Sie einen dst-Puffer übergeben, der eine Nullreferenz hat ("Nothing" in Visual Basic), gibt GetChars die Länge des Feldes in Zeichen zurück.

Die Zeichen an Position srcOffset bis srcOffset+count-1 des Werts werden in die Positionen dstOffset bis dstOffset+count-1 des Ziel-Arrays kopiert. Falls das Ende des Werts angetroffen wird, bevor count Zeichen kopiert wurden, bleibt der Rest des Zielarrays unverändert.

Falls eine der folgenden Aussagen zutrifft, wird ein ULException-Objekt mit dem ULSQLCode.SQLE_INVALID_PARAMETER-Code ausgegeben und das Ziel wird nicht verändert:

Bei anderen Fehlern wird ein ULException-Objekt mit dem entsprechenden Fehlercode ausgegeben.

Siehe auch