Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - .NET-Programmierung » UltraLite .NET 2.0 API-Referenz » ULResultSet-Klasse

 

ULResultSet-Mitglieder

Öffentliche Eigenschaften
Mitgliedsname Beschreibung

Depth-Eigenschaft (geerbt von ULDataReader)

Gibt die Tiefe der Verschachtelung für die aktuelle Zeile zurück. Die äußerste Tabelle hat die Tiefe Null.

FieldCount-Eigenschaft (geerbt von ULDataReader)

Gibt die Anzahl der Spalten im Cursor zurück

HasRows-Eigenschaft (geerbt von ULDataReader)

Prüft, ob das ULDataReader-Objekt eine oder mehrere Zeilen hat.

IsBOF-Eigenschaft (geerbt von ULDataReader)

UL-Erw.: Gibt an, ob sich die aktuelle Zeilenposition vor der ersten Zeile befindet.

IsClosed-Eigenschaft (geerbt von ULDataReader)

Prüft, ob der Cursor aktuell offen ist

IsEOF-Eigenschaft (geerbt von ULDataReader)

UL-Erw.: Gibt an, ob sich die aktuelle Zeilenposition nach der letzten Zeile befindet.

Item-Eigenschaften (geerbt von ULDataReader)

Ruft den Wert einer angegebenen Spalte als Instanz von [external link] Object ab.

RecordsAffected-Eigenschaft (geerbt von ULDataReader)

Gibt die Anzahl der durch eine SQL-Anweisung geänderten, eingefügten oder gelöschten Zeilen zurück. Für SELECT-Anweisungen oder CommandType.TableDirect-Tabellen ist dieser Wert -1.

RowCount-Eigenschaft (geerbt von ULDataReader)

UL-Erw.: Gibt die Anzahl der Zeilen im Cursor zurück.

Schema-Eigenschaft (geerbt von ULDataReader)

UL-Erw.: Enthält das Schema dieses Cursors.

[external link] VisibleFieldCount (geerbt von DbDataReader)

Ruft die Anzahl der Felder in [external link] DbDataReader ab, die nicht ausgeblendet sind.

Öffentliche Methoden
Mitgliedsname Beschreibung

AppendBytes-Methode

Hängt die angegebene Teilmenge des angegebenen Arrays von System.Bytes an den neuen Wert für die angegebene ULDbType.LongBinary-Spalte an

AppendChars-Methode

Hängt die angegebene Teilmenge des angegebenen Arrays von System.Chars an den neuen Wert für die angegebene ULDbType.LongVarchar-Spalte an

Close-Methode (geerbt von ULDataReader)

Schließt den Cursor

Delete-Methode

Löscht die aktuelle Zeile

[external link] Dispose (geerbt von DbDataReader)

Gibt die von diesem [external link] DbDataReader verbrauchten Ressourcen frei.

GetBoolean-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert für die angegebene Spalte als System.Boolean zurück.

GetByte-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert für die angegebene Spalte als 8-Bit-Wert ohne Vorzeichen zurück (System.Byte).

GetBytes-Methoden (geerbt von ULDataReader)

UL-Erw.: Gibt den Wert für die angegebene Spalte als Array von System.Bytes zurück. Nur gültig für Spalten vom Typ ULDbType.Binary, ULDbType.LongBinary oder ULDbType.UniqueIdentifier.

GetChar-Methode (geerbt von ULDataReader)

Diese Methode wird in UltraLite.NET nicht unterstützt.

GetChars-Methode (geerbt von ULDataReader)

Kopiert eine Untermenge des Werts für die angegebene ULDbType.LongVarchar-Spalte, beginnend beim angegebenen Offset, in das angegebene Offset des System.Char-Zielarrays.

[external link] GetData (geerbt von DbDataReader)

Gibt ein [external link] DbDataReader-Objekt für die entsprechende Spalten-Ordinalzahl zurück.

GetDataTypeName-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Namen des Provider-Datentyps der angegebenen Spalte zurück

GetDateTime-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert für die angegebene Spalte als System.DateTime mit Millisekunden-Genauigkeit zurück

GetDecimal-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert für die angegebene Spalte als System.Decimal zurück

GetDouble-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert für die angegebene Spalte als System.Double zurück

GetEnumerator-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt ein System.Collections.IEnumerator-Objekt zurück, das das ULDataReader-Objekt durchläuft

GetFieldType-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den System.Type-Wert zurück, der für die angegebene Spalte am besten geeignet ist

GetFloat-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert für die angegebene Spalte als System.Single zurück

GetGuid-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert für die angegebene Spalte als UUID zurück (System.Guid)

GetInt16-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert für die angegebene Spalte als System.Int16 zurück

GetInt32-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert für die angegebene Spalte als Int32 zurück

GetInt64-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert für die angegebene Spalte als Int64 zurück

GetName-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Namen der angegebenen Spalte zurück.

GetOrdinal-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt die Spalten-ID der benannten Spalte zurück

[external link] GetProviderSpecificFieldType (geerbt von DbDataReader)

Gibt den providerspezifischen Feldtyp der angegebenen Spalte zurück.

[external link] GetProviderSpecificValue (geerbt von DbDataReader)

Ruft den Wert der angegebenen Spalte als Instanz von [external link] Object ab.

[external link] GetProviderSpecificValues (geerbt von DbDataReader)

Ruft alle providerspezifischen Attributspalten in der Sammlung für die aktuelle Zeile zurück.

GetSchemaTable-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt ein System.Data.DataTable-Objekt zurück, das die Spaltenmetadaten des ULDataReader-Objekts beschreibt

GetString-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert für die angegebene Spalte als System.String zurück

GetTimeSpan-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert für die angegebene Spalte als System.TimeSpan mit Millisekunden-Genauigkeit zurück

GetUInt16-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert für die angegebene Spalte als System.UInt16 zurück

GetUInt32-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert für die angegebene Spalte als UInt32 zurück

GetUInt64-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert für die angegebene Spalte als System.UInt64 zurück

GetValue-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt den Wert der angegebenen Spalte in ihrem nativen Format zurück.

GetValues-Methode (geerbt von ULDataReader)

Gibt alle Spaltenwerte für die aktuelle Zeile zurück

IsDBNull-Methode (geerbt von ULDataReader)

Prüft, ob der Wert aus der angegebenen Spalte NULL ist.

MoveAfterLast-Methode (geerbt von ULDataReader)

UL-Erw.: Positioniert den Cursor hinter die letzte Zeile des Cursors.

MoveBeforeFirst-Methode (geerbt von ULDataReader)

UL-Erw.: Positioniert den Cursor vor die erste Zeile des Cursors.

MoveFirst-Methode (geerbt von ULDataReader)

UL-Erw.: Positioniert den Cursor auf die erste Zeile des Cursors.

MoveLast-Methode (geerbt von ULDataReader)

UL-Erw.: Positioniert den Cursor auf die letzte Zeile des Cursors.

MoveNext-Methode (geerbt von ULDataReader)

UL-Erw.: Positioniert den Cursor in die nächste Zeile oder nach der letzten Zeile, wenn der Cursor bereits in der letzten Zeile war.

MovePrevious-Methode (geerbt von ULDataReader)

UL-Erw.: Positioniert den Cursor in die vorhergehende Zeile oder vor die erste Zeile.

MoveRelative-Methode (geerbt von ULDataReader)

UL-Erw.: Positioniert den Cursor relativ zur aktuellen Zeile.

NextResult-Methode (geerbt von ULDataReader)

Bringt das ULDataReader-Objekt zum nächsten Ergebnis, wenn Ergebnisse von Batch-SQL-Anweisungen gelesen werden

Read-Methode (geerbt von ULDataReader)

Positioniert den Cursor in die nächste Zeile oder nach der letzten Zeile, wenn der Cursor bereits in der letzten Zeile war

SetBoolean-Methode

Legt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines System.Boolean-Objekts fest

SetByte-Methode

Legt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines System.Byte-Objekts (8-Bit-Ganzzahl ohne Vorzeichen) fest

SetBytes-Methode

Legt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines System.Bytes-Arrays fest

SetDBNull-Methode

Setzt eine Spalte auf NULL

SetDateTime-Methode

Legt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines System.DateTime-Objekts fest

SetDecimal-Methode

Legt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines System.Decimal-Objekts fest

SetDouble-Methode

Legt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines System.Double-Objekts fest

SetFloat-Methode

Legt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines System.Single-Objekts fest

SetGuid-Methode

Legt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines System.Guid-Objekts fest

SetInt16-Methode

Legt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines System.Int16-Objekts fest

SetInt32-Methode

Legt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines System.Int32-Objekts fest

SetInt64-Methode

Setzt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines Int64-Werts.

SetString-Methode

Legt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines System.String-Objekts fest

SetTimeSpan-Methode

Legt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines System.TimeSpan-Objekts fest

SetToDefault-Methode

Setzt den Wert bei der angegebenen Spalte auf ihren Standardwert.

SetUInt16-Methode

Legt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines System.UInt16-Objekts fest

SetUInt32-Methode

Legt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines System.UInt32-Objekts fest

SetUInt64-Methode

Legt den Wert für die angegebene Spalte unter Verwendung eines System.UInt64-Objekts fest

Update-Methode

Aktualisiert die aktuelle Zeile mit den aktuellen Spaltenwerten (mit set-Methoden angegeben)

Siehe auch