Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - .NET-Programmierung » UltraLite .NET 2.0 API-Referenz

 

ULStreamType-Enumeration

UL-Erw.: Listet die Typen der MobiLink-Synchronisationsdatenströme für die Verwendung bei der Synchronisation auf.

Syntax
Visual Basic
Public Enum ULStreamType
C#
public enum ULStreamType
Bemerkungen

Weitere Hinweise zur Konfiguration von spezifischen Datenstromtypen finden Sie unter Netzwerkprotokolloptionen für UltraLite-Synchronisationsdatenströme.

Erforderliche getrennt lizenzierbare Komponenten

ECC-Verschlüsselungen und FIPS-zertifizierte Verschlüsselungen erfordern eine getrennte Lizenz. Alle Technologien für starke Verschlüsselungen unterliegen Exportbestimmungen.

Weitere Hinweise finden Sie unter Getrennt lizenzierbare Komponenten.

Mitglieder
Mitgliedsname Beschreibung Wert

HTTP

Synchronisieren über HTTP

Der HTTP-Datenstrom verwendet TCP/IP als zugrunde liegendes Transportmittel. UltraLite-Anwendungen agieren als Webbrowser und der MobiLink-Server als Webserver. UltraLite-Anwendungen senden POST-Anforderungen, um Daten an den Server zu senden, und GET-Anforderungen, um Daten vom Server zu lesen.

1

HTTPS

Synchronisieren über HTTPS (HTTP mit Transportschichtsicherheit)

2

TCPIP

Synchronisieren über TCP/IP

0

TLS

Synchronisieren über TCP/IP mit Transportschichtsicherheit

3

Wenn die verschlüsselte Synchronisation über HTTPS- und TLS-Streams verwendet wird, müssen Sie ein Deployment der entsprechenden DLL-Datei auf dem Gerät vornehmen. Die folgende Tabelle zeigt die DLL-Dateien, die für die einzelnen Protokolltypen für die Verschlüsselung per Deployment bereitzustellen sind: Die DLL-Dateien befinden sich im Verzeichnis UltraLite\CE Ihrer SQL Anywhere-Installation.

Protokoll DLL
ECC mlcecc10.dll
RSA mlcrsa10.dll
FIPS mlcrsafips10.dll
Siehe auch