Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLiteJ » UltraLiteJ verwenden » UltraLiteJ-Anwendungen entwickeln

 

Schemavorgänge durchführen

UltraLiteJ bietet Schema-Methoden, mit denen Sie Tabellen, Spalten, Indizes und Schlüssel in einer Datenbank erstellen können. Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie Schemavorgänge durchführen.

Typen von Schema-Objekten
  • Tabellenschema   Methoden in der Connection-Schnittstelle werden verwendet, um auf Tabelleneigenschaften zuzugreifen. Auf das Schema wird direkt über die TableSchema-Schnittstelle zugegriffen. Weitere Hinweise finden Sie unter TableSchema-Schnittstelle.

  • Spaltenschema   Methoden in der TableSchema-Schnittstelle werden verwendet, um auf Spalteneigenschaften zuzugreifen. Auf das Schema wird direkt über die ColumnSchema-Schnittstelle zugegriffen. Weitere Hinweise finden Sie unter ColumnSchema-Schnittstelle.

  • Indexschema   Methoden in der TableSchema-Schnittstelle werden verwendet, um auf Indizes zuzugreifen. Auf das Schema wird direkt über die IndexSchema-Schnittstelle zugegriffen. Weitere Hinweise finden Sie unter IndexSchema-Schnittstelle.

  • Fremdschlüsselschema   Methoden in der Connection-Schnittstelle werden verwendet, um auf Fremdschlüssel zuzugreifen. Auf das Schema wird direkt über die ForeignKeySchema-Schnittstelle zugegriffen. Weitere Hinweise finden Sie unter ForeignKeySchema-Schnittstelle.

Neue Tabellen, Spalten, Indizes und Schlüssel erstellen

Alle Tabellen-, Spalten-, Index- und Schlüsselvorgänge müssen mit der API durchgeführt werden, und zwar nur dann, wenn die verbundene Datenbank im Schemaerstellungsmodus ist.

♦  So führen Sie Schemavorgänge durch
  1. Stellen Sie eine Verbindung zu einer UltraLiteJ-Datenbank her.

    Dieses Beispiel nimmt an, das die Datenbank mit dem Connection-Objekt "conn" verbunden ist. Hinweise dazu, wie Sie sich mit einer UltraLiteJ-Datenbank verbinden, finden Sie unter Auf einen UltraLiteJ-Datenbankspeicher zugreifen.

  2. Versetzen Sie die Verbindung in den Schemaerstellungsmodus, indem Sie den folgenden Code verwenden:

    conn.schemaCreateBegin();

    Der Schemaerstellungsmodus lässt keine Datenvorgänge zu und sperrt die Datenbank für weitere Verbindungen.

  3. Führen Sie die erforderlichen Tabellen-, Spalten-, Index- und Schlüsselvorgänge durch.

    Die folgenden Verfahren veranschaulichen, wie Sie eine neue Employee-Tabelle erstellen, die eine Ganzzahlspalte namens emp_number enthält. Die Spalte emp_number ist der Primärindex für die Employee-Tabelle und bildet auch einen Fremdschlüssel, der eine Ganzzahlspalte namens access_number in einer Security-Tabelle referenziert.

    • So erstellen Sie eine neue Tabelle    Verwenden Sie die createTable-Methode, um den Namen der Tabelle festzulegen und das Ergebnis einem TableSchema zuzuordnen:
      TableSchema table_schema = conn.createTable("Employee");

      Indem Sie das Ergebnis einem TableSchema zuordnen, können Sie auf der Tabelle detailliertere Schemavorgänge durchführen. Weitere Details finden Sie unter TableSchema-Schnittstelle.

    • So fügen Sie einer Tabelle eine Spalte hinzu   Verwenden Sie die createColumn-Methode, um den Spaltennamen und -typ festzulegen:
      table_schema.createColumn("emp_number", Domain.INTEGER);

    • So fügen Sie einer Spalte einen Primärindex hinzu  

      1. Verwenden Sie die createPrimaryIndex-Methode, um einen neuen Primärindex zu erstellen, und weisen Sie das Ergebnis einem IndexSchema zu:

        IndexSchema index_schema = 
            table_schema.createPrimaryIndex("prime_keys");
      2. Verwenden Sie die addColumn-Methode, um die Primärindex-Spalte und die Sortierreihenfolge anzugeben:

        index_schema.addColumn("emp_number", IndexSchema.ASCENDING);

    • So ordnen Sie einer Spalte einen Fremdschlüssel zu   Bei diesem Verfahren wird angenommen, dass die Tabelle Security mit der Ganzzahlspalte access_number bereits in der Datenbank vorhanden ist. Falls sie nicht vorhanden ist, verwenden Sie die obigen Verfahren, um sie zu erstellen.

      1. Verwenden Sie die createForeignKey-Methode, um die Tabellen anzugeben, die bei der Erstellung des Fremdschlüssels verwendet werden.

        ForeignKeySchema foreign_key_schema = conn.createForeignKey(
            "Employee",
            "Security",
            "fk_emp_to_sec"
        );

        Der erste Parameter referenziert die Tabelle, die den Fremdschlüssel enthält. Der zweite Parameter referenziert die Tabelle, die die Spalte enthält, auf die der Fremdschlüssel verweist.

      2. Verwenden Sie die addColumnReference-Methode, um die beiden Spalten anzugeben, die beim Erstellen des Fremdschlüssels verwendet werden.

        foreign_key_schema.addColumnReference("emp_number", "access_number");

        Der erste Parameter referenziert den Spaltennamen in der ersten Tabelle, der ein Fremdschlüssel werden soll. Der zweite Parameter referenziert den Spaltennamen in der zweiten Tabelle, auf den der Fremdschlüssel verweist.

  4. Beenden Sie den Schemaerstellungsmodus für die Verbindung:

    conn.schemaCreateComplete();
Siehe auch