Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 11.0.1 (Deutsch) » UltraLite - M-Business Anywhere-Programmierung » Entwicklung mit UltraLite für M-Business Anywhere

 

Auf Schemadaten zugreifen

Jedes Connection-, ULTable- und ResultSet-Objekt enthält eine Schemaeigenschaft. Diese Schemaobjekte enthalten Informationen über Tabellen, Spalten, Indizes und Publikationen in einer Datenbank.

  • DatabaseSchema   Die Anzahl und Namen der Tabellen in der Datenbank sowie globale Eigenschaften wie Datums- und Zeitformat.

    Ein DatabaseSchema-Objekt erhalten Sie, indem Sie die Connection.database.Schema-Eigenschaft aufrufen.

  • TableSchema   Anzahl und Namen der Spalten in der Tabelle und die Indizes für die Tabelle.

    Ein TableSchema-Objekt erhalten Sie, indem Sie die ULTable.schema-Eigenschaft aufrufen.

  • IndexSchema   Informationen über die Spalte(n) im Index. Da ein Index keine direkt mit ihm verbundenen Daten hat, gibt es kein eigenes Index-Objekt, sondern nur ein IndexSchema-Objekt.

    Der Zugriff auf die IndexSchema-Objekte erfolgt mit der TableSchema.getIndex-Methode.

  • PublicationSchema   Die Anzahl und Namen von Tabellen und Spalten, die in einer Publikation enthalten sind. Zu Publikationen gehört das PublicationSchema-Objekt, nicht aber das Publication-Objekt.

    Der Zugriff auf die PublicationSchema-Objekte erfolgt unter Verwendung der DatabaseSchema.getPublicationSchema-Methode.

  • ResultSetSchema   Anzahl und Namen der Spalten in einer Ergebnismenge.

    Der Zugriff auf die ResultSetSchema-Objekte erfolgt mit der PreparedStatement.getResultSetSchema-Methode oder der ResultSet.schema-Eigenschaft.