Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Pflege der Datenbank » SQL Anywhere-Scale-Out mit Schreibschutz » Hinzufügen von Kopieknoten » Zuweisen eines übergeordneten Knotens zu einem Kopieknoten

 

Ermitteln des übergeordneten Knotens eines Kopieknotens

Ein Kopieknoten ermittelt den Server, zu dem er eine Verbindung herstellen muss, indem er in der Systemtabelle ISYSMIRRORSERVER nach seiner eigenen Spiegelserverdefinition sucht und feststellt, welcher Wert für den übergeordneten Knoten angegeben ist.

  • NULL bedeutet, dass der übergeordnete Knoten des Kopieknotens der Stammknoten ist.

  • Ist in der Spalte für den übergeordneten Knoten eine ID vorhanden, ist der Server mit dieser ID der übergeordnete Knoten des Kopieknotens.

Sobald der Kopieknoten weiß, welcher Server sein übergeordneter Knoten ist, verwendet er den in der Datenbank gespeicherten Wert der connection_string-Option, um eine Verbindung zum korrekten übergeordneten Knoten herzustellen.

 Ermitteln des übergeordneten Knotens eines Kopieknotens in einem Datenbankspiegelungssystem
 Siehe auch