Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbank verwalten » SQL Anywhere - Grafische Administrationstools » Sybase Central verwenden » SQL Anywhere 12-Plug-In verwenden

 

Datenbankzustand und Statistiken überwachen

Im Planungsmodus zeigt die Registerkarte Übersicht eine zusammenfassende Ansicht des Datenbankservers und seiner Merkmale. Diese Registerkarte enthält folgende Komponenten:

  • Datenbank   Dieser links oben angeordnete Ausschnitt zeigt allgemeine Informationen über den Datenbankserver.

    Um die Software des SQL Anywhere-Datenbankservers zu aktualisieren, klicken Sie auf Updates suchen. Siehe Nach Software-Updates suchen.

  • Funktionen   Links unten in diesem Fensterausschnitt finden Sie eine aktuelle Darstellung der Datenbank und ihrer Produkte und Merkmale. Wenn Sie auf einen Knoten im Diagramm klicken, wird der entsprechende Abschnitt im Ausschnitt Gesundheit und Statistik auf der rechten Seite erweitert. Mit einem weiteren Klick wird der Abschnitt wieder reduziert.

    Hinweis

    Sie müssen den Abruf von MobiLink- und QAnywhere-Informationen initialisieren, da diese Knoten sonst als unbekannt angezeigt werden (grau). Siehe MobiLink, QAnywhere und Notifier.

  • Gesundheit und Statistik   Auf der rechten Seite zeigt dieser Fensterausschnitt Statistiken und Informationen zum Gesamtstatus der Datenbank. Die folgenden, reduzierbaren Fensterausschnitte werden angezeigt:

    • Statistiken   Zeigt allgemeine Statistiken an, wie z.B. die Anzahl der gelesenen Seiten und der Schreibvorgänge auf der Festplatte. Eine Warnung wird angezeigt, wenn nicht geplante Anforderungen vorhanden sind. Klicken Sie auf die Warnung, um weitere Details zu erhalten.

    • DBSpaces   Zeigt eine Tabelle mit allen DBSpaces an. Eine Warnung wird angezeigt, wenn ein DBSpace weniger als 10% freien Speicher hat oder nicht gefunden werden kann. Klicken Sie auf die Warnung, um weitere Details zu erhalten.

    • Transaktionslogs   Hier werden Informationen über das Transaktionslog und den Transaktionslog-Spiegel angezeigt, sofern vorhanden. Der Ausschnitt erscheint nur, wenn die Datenbank ein Transaktionslog hat. Eine Warnung wird angezeigt, wenn für eine Logdatei weniger als 10% freier Speicher auf der Festplatte vorhanden ist. Klicken Sie auf die Warnung, um weitere Details zu erhalten.

    • Verbundene Benutzer   Hier werden verbundene Benutzer und Transaktionstatistiken angezeigt. Die Anzeige erfolgt in Form einer Tabelle mit den 5 schnellsten Transaktionszeiten, sofern vorhanden. Außerdem wird eine Tabelle aller blockierten Verbindungen angezeigt, sofern vorhanden. Wenn blockierte Verbindungen vorhanden sind, wird eine Warnung angezeigt. Klicken Sie auf die Warnung, um weitere Details zu erhalten.

    • Datenbankspiegelung   Hier werden Informationen für den Primär-, Arbiter-, Spiegel- und Kopierserver und für eine Datenbankspiegelung oder ein Scale-Out-System mit Schreibschutz angezeigt, wenn Sie mit dem Primärserver für das System verbunden sind. Dieser Fensterausschnitt erscheint nur, wenn die Datenbankspiegelung oder ein Scale-Out-System mit Schreibschutz verwendet wird. Eine Warnung wird angezeigt, wenn der Arbiter- oder Spiegelserver getrennt ist. Klicken Sie auf die Warnung, um weitere Details zu erhalten.

    • Fremdserver   Hier wird eine Tabelle der von der Datenbank verwendeten Fremdserver angezeigt. Dieser Ausschnitt erscheint nur, wenn ein Fremdserver vorhanden ist. Eine Warnung wird hier angezeigt, wenn ein Fremdserver getrennt ist oder ein Fremdserver keine Verbindung aufnehmen kann. Klicken Sie auf die Warnung, um weitere Details zu erhalten.

      Hinweis

      Für JDBC-Fremdserver erscheint eine Warnung, dass eine Verbindung getrennt oder verloren wurde, nur dann, wenn der JDBC-Fremdserver versucht, auf ein Proxyobjekt zuzugreifen. Siehe Konfigurationshinweise für JDBC-Klassen.

    • MobiLink, QAnywhere und Notifier   Hier werden Statistiken für MobiLink, QAnywhere und Notifier angezeigt. Dieser Ausschnitt erscheint nur, wenn MobiLink-Tabellen und -Ansichten in der Datenbank vorhanden sind.

      Hinweis

      Sie müssen auf die Schaltfläche Aktualisieren klicken, um die Informationen in diesem Ausschnitt zu aktualisieren. Anders als bei den Informationen in den anderen Fensterausschnitten wird dieser Ausschnitt nicht aktualisiert, wenn Sie Ansicht » Aktualisieren wählen (oder auf das Symbol Aktualisieren in der Symbolleiste klicken). Sie müssen diese Informationen getrennt aktualisieren, weil sich die Aktualisierung auf die Performance der Datenbank auswirken könnte.

    • SQL Remote-Benutzer   Hier wird eine Tabelle mit allen SQL Remote-Benutzern und ihren letzten Sende- und Empfangszeiten angezeigt. Der Ausschnitt erscheint nur, wenn in der Datenbank SQL Remote-Benutzer registriert sind.