Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Pflege der Datenbank

 

Sicherung und Datenwiederherstellung

Eine Sicherung ist eine vollständige oder teilweise Kopie der Informationen in einer Datenbank, die an einem physisch getrennten Speicherort aufbewahrt wird. Wenn die Datenbank ausfällt, können Sie sie aus der Sicherung wiederherstellen. Sie können Ihre Sicherungen verwenden, um alle festgeschriebenen Änderungen bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Datenbank ausgefallen ist, wiederherzustellen.

Bei der Sicherung einer aktiven Datenbank wird ein Snapshot der Datenbank angefertigt, wobei die Daten in einem konsistenten Zustand sind, auch wenn andere Benutzer Änderungen in der Datenbank vornehmen.

Wenn das Betriebssystem oder der Datenbankserver ausfällt, oder aber der Datenbankserver nicht sauber herunterfahren wird, muss die Datenbank wiederhergestellt werden. Beim Start der Datenbank prüft der Datenbankserver, ob die Datenbank am Ende der vorhergehenden Sitzung sauber heruntergefahren wurde. Wenn dies nicht der Fall ist, führt der Datenbankserver einen automatischen Wiederherstellungsvorgang durch, um alle Änderungen bis zur letzten, festgeschriebenen Transaktion wiederherzustellen.

SQL Anywhere-Tools stellen Online-Sicherungen von laufenden Datenbanken her. Sie benötigen die Berechtigungen BACKUP oder REMOTE DBA, um Online-Sicherungen einer Datenbank durchzuführen. Sie können Offline-Sicherungen vornehmen, indem Sie die Datenbankdatei kopieren, wenn die Datenbank nicht läuft.

 Siehe auch

Kurzeinführung zu Sicherungen
Arten der Datensicherung
Sicherungsformat wählen
Einschränkungen für die Sicherung und Wiederherstellung von Daten
Serverseitige Sicherung durchführen
Clientseitige Sicherung durchführen
Sicherungen validieren
Datenbank wiederherstellen
Plan für die Sicherung und Wiederherstellung konzipieren
Sichern von Datenbanken in einer Synchronisations- und Replikationsumgebung
Der interne Sicherungsvorgang