Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbank starten und Verbindung mit ihr herstellen » SQL Anywhere für Windows Mobile » Windows Mobile-Datenbanken konfigurieren

 

Datenbanken unter Windows Mobile neu aufbauen

Wenn Sie eine Datenbank unter Windows Mobile neu aufbauen, haben Sie die folgenden Optionen:

  • Die Windows Mobile-Datenbank auf einer anderen Plattform neu aufbauen und dann die Datenbank auf das Windows Mobile-Gerät kopieren. Dies ist die empfohlene Methode.

  • Eine leere Datenbank mit 'dbmlsync' neu füllen

  • Eine leere Datenbank mit 'dbremote' neu füllen

  • 'dbunload' auf dem Windows Mobile-Gerät verwenden Diese Option ist auf Smartphones nicht verfügbar.

Die ersten drei Optionen sind bei einem Upgrade der Windows Mobile-Datenbank zu empfehlen. Wenn diese Optionen Ihnen jedoch nicht zur Verfügung stehen, können Sie 'dbunload' unter Windows Mobile verwenden. Bevor Sie sich entscheiden, 'dbunload' unter Windows Mobile zu verwenden, sollten Sie die folgenden Implikationen bedenken:

  • Die Größe der temporären Datei des Datenbankservers (Entladen und Neuladen können bewirken, dass diese Datei um mehrere MB wächst)

  • Der zusätzliche Speicherplatz, der für 'dbunload' und dazugehörige Komponenten erforderlich ist

  • Die Zusatzkosten, mehrere Kopien einer Datenbank auf dem Windows Mobile-Gerät zu haben

Da das Ausführen von dbunload auf einem Windows Mobile-Gerät mehr Ressourcen erfordern kann, als manche Geräte verfügbar haben, wird empfohlen, dass Sie wann immer möglich das Upgrade der Datenbank auf einer anderen Plattform durchführen.

Hinweis

Wenn Sie "dbunload" auf einem Windows Mobile-Gerät ausführen wollen, müssen Sie die Option Unterstützung entladen / neu laden im SQL Anywhere 12 für Windows Mobile-Deployment-Assistenten wählen. Sie können Ihre SQL Anywhere-Installation ändern, um diese Unterstützung hinzuzufügen, falls Sie diese Option nicht ausgewählt haben, als Sie erstmals SQL Anywhere für Windows Mobile installiert haben.

 Hinweise zur Verwendung von dbunload unter Windows Mobile

Datenbank unter Windows Mobile neu aufsetzen