Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbank starten und Verbindung mit ihr herstellen » SQL Anywhere-Datenbankserver verwenden » Datenbankserver außerhalb der aktuellen Sitzung betreiben

 

Aktualisierungsfrequenz festlegen

Standardmäßig prüft Sybase Central den Status (gestartet oder gestoppt) der einzelnen Windows-Dienste und aktualisiert die Symbole, sodass der jeweils aktuelle Status angezeigt wird. Zusätzlich aktualisiert Sybase Central dynamische Objekte, z.B. Verbindungen und Sperren, sowie die dynamischen Eigenschaften von Ereignissen und Wartungsplänen. Standardmäßig wird Sybase Central alle zehn Sekunden aktualisiert. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, klicken Sie auf Ansicht » Ordner aktualisieren, damit Statusänderungen angezeigt werden.

 ♦  So stellen Sie die Aktualisierungsfrequenz ein (Sybase Central)
  1. Wählen Sie Extras » SQL Anywhere 12 » Voreinstellungen.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Automatische Aktualisierung.

  3. Wählen Sie Automatische Aktualisierung aktivieren.

  4. Geben Sie eine Zeitspanne in Aktualisierung alle X Sekunden ein. Der Standardwert beträgt 10 Sekunden.

    Der Wert, den Sie in diesem Fenster setzen, bleibt für die nachfolgenden Sitzungen wirksam, bis Sie ihn wieder ändern.

  5. Klicken Sie auf Übernehmen.

  6. Klicken Sie auf OK.