Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbank konfigurieren » Benutzer-IDs und Berechtigungen verwalten

 

Datenbankberechtigungen

Jeder Benutzer einer Datenbank hat einen Namen, mit dem er eine Verbindung mit der Datenbank herstellt (Benutzer-ID), und gehört zu mindestens einer Gruppe. Benutzer und Gruppen haben auch ihnen zugeteilte Datenbankberechtigungen und Berechtigungen, die ihnen das Durchführen von Aufgaben ermöglichen, während die Sicherheit von Informationen und der Datenschutz in der Datenbank aufrecht erhalten werden.

Eine Berechtigung verleiht die Fähigkeit, Datenbankobjekte wie Tabellen, Ansichten, Benutzer usw. zu erstellen, zu ändern, abzufragen, zu benutzen oder zu löschen. Eine Datenbankberechtigung verleiht die Fähigkeit, Aufgaben auf der Datenbankebene durchzuführen, wie z.B. das Sichern einer Datenbank oder die Diagnoseprotokollierung. SQL Anywhere ermöglicht es Ihnen, Berechtigungen und Datenbankberechtigungen an Benutzer und Gruppen zu erteilen.

Während alle Berechtigungen vererbbar sind (über die Gruppen, zu denen der Benutzer gehört), sind nur einige Datenbankberechtigungen vererbbar.

 Datenbankberechtigungen erben
 Berechtigungen vererben
 Negative Berechtigungen

Überblick über Datenbankberechtigungen
Einführung in Berechtigungen