Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » Embedded SQL

 

Beispielprogramme mit Embedded SQL

Die Embedded SQL-Beispiele sind Teil der SQL Anywhere-Installation. Sie befinden sich im Verzeichnis Beispielverzeichnis\SQLAnywhere\C. Unter Windows Mobile ist ein weiteres Beispiel im Verzeichnis Beispielverzeichnis\SQLAnywhere\CE\esql_sample verfügbar.

  • Das Beispiel cur.sqc für statische Cursor in Embedded SQL zeigt die Verwendung von Static SQL-Anweisungen.

  • Das Beispiel dcur.sqc für dynamische Cursor in Embedded SQL zeigt die Verwendung von Dynamic SQL-Anweisungen.

Um die Anzahl der Codezeilen zu verringern, die in den Beispielprogrammen mehrmals vorkommen, sind die Mainlines und die Druckfunktionen in einer separaten Datei enthalten. Und zwar in mainch.c für zeichenbasierte Systeme und in mainwin.c für fensterbasierte Systeme.

Die Beispielprogramme liefern jeweils folgende drei Routinen, die von den Mainlines aufgerufen werden:

  • WSQLEX_Init   Stellt eine Verbindung zur Datenbank her und öffnet den Cursor.

  • WSQLEX_Process_Command   Verarbeitet Benutzerbefehle und bedient den Cursor.

  • WSQLEX_Finish   Schließt den Cursor und trennt die Verbindung zur Datenbank.

Die Funktion der Mainline ist:

  1. Sie ruft die WSQLEX_Init-Routine auf.

  2. Sie ist eine Schleife, die Befehle vom Benutzer abholt, und WSQL_Process_Command aufruft, bis der Benutzer das Programm beendet.

  3. Sie ruft die WSQLEX_Finish-Routine auf.

Die Verbindung mit der Datenbank wird mit der Embedded SQL-Anweisung CONNECT hergestellt, die die erforderliche Benutzer-ID und das Kennwort bereitstellt.

Zusätzlich zu diesen Beispielen können Sie als Teil von SQL Anywhere weitere Programme und Quellendateien finden, die Eigenschaften des Servers für bestimmte Betriebssystem-Plattformen veranschaulichen.


Beispielprogramme erstellen
Beispielprogramme ausführen
Beispiel für statischen Cursor
Beispiel für dynamischen Cursor