Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » HTTP-Webdienste » Zugriff auf Webdienste mithilfe von Webclients » Webclientanwendungen entwickeln » Variablen an einen Webdienst übergeben

 

Variablen im Hauptteil einer HTTP-Anforderung übergeben

Sie können Variablen im Hauptteil einer HTTP-Anforderung durch die Angabe von HTTP:POST in der TYPE-Klausel einer Webclient-Funktion oder -Prozedur übergeben.

Standardmäßig verwendet TYPE HTTP:POST den Mime-Typ "application/x-www-form-urlencoded". Alle Parameter werden URL-kodiert und im Hauptteil der Anforderung übergeben. Wenn ein Medientyp zur Verfügung gestellt wird, kann der Content-Type-Header der Anforderung automatisch an den angegebenen Medientyp angepasst und ein einziger Parameterwert im Hauptteil der Anforderung hochgeladen werden.

 Beispiel
 Siehe auch