Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » ODBC-Unterstützung » Mit Ergebnismengen arbeiten

 

Bookmarks verwenden

ODBC bietet Bookmarks, die benutzt werden, um Zeilen in einem Cursor zu identifizieren. SQL Anywhere unterstützt Bookmarks für wertsensitive und insensitive Cursor. Das bedeutet z.B., dass die ODBC-Cursortypen SQL_CURSOR_STATIC und SQL_CURSOR_KEYSET_DRIVEN Bookmarks unterstützen, während die Cursortypen SQL_CURSOR_DYNAMIC und SQL_CURSOR_FORWARD_ONLY keine Bookmarks unterstützen.

Vor der ODBC-Version 3.0 konnte eine Datenbank nur angeben, ob sie Bookmarks unterstützt oder nicht: Es gab keine Schnittstelle, die diese Informationen für jeden Cursortyp bereitstellte. Der Datenbankserver hatte keine Möglichkeit, anzugeben, welche Typen von Cursor-Bookmarks unterstützt werden. Für ODBC 2-Anwendungen gibt SQL Anywhere nur zurück, dass Bookmarks unterstützt werden. ODBC wird Sie also nicht an dem Versuch hindern, Bookmarks mit dynamischen Cursor zu benutzen; Sie sollten diese Kombination allerdings vermeiden.