Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » SQL in Anwendungen verwenden » SQL Anywhere-Cursor

 

Überblick über die Cursor-Sensitivität

SQL Anywhere-Cursor werden anhand ihrer Sensitivität gegenüber Änderungen an den Basisdaten eingeteilt. Zum Beispiel wird die Cursor-Sensitivität durch die sichtbaren Änderungen definiert.

  • Insensitive Cursor   Die Ergebnismenge ist unveränderlich, wenn der Cursor geöffnet ist. Änderungen an den darunter liegenden Daten sind nicht sichtbar. Siehe Insensitive Cursor.

  • Sensitive Cursor   Die Ergebnismenge kann sich ändern, nachdem der Cursor geöffnet wurde. Alle Änderungen an den darunter liegenden Daten sind sichtbar. Siehe Sensitive Cursor.

  • Asensitive Cursor   Änderungen können in der Mitgliedschaft, der Reihenfolge oder den Werten der Ergebnismenge, wie sie durch den Cursor gesehen wird, widergespiegelt werden, müssen es aber nicht. Siehe Asensitive Cursor.

  • Wertsensitive Cursor   Änderungen in der Reihenfolge oder den Werten der darunter liegenden Daten sind sichtbar. Die Mitgliedschaft der Ergebnismenge ist unveränderlich, wenn der Cursor geöffnet ist. Siehe Wertsensitive Cursor.

Die unterschiedlichen Anforderungen an Cursor bewirken unterschiedliche Beschränkungen bei der Ausführung, was sich wiederum auf die Performance auswirkt. Siehe Cursor-Sensitivität und Performance.