Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Performance der Datenbank überwachen und steigern » Datenbankperformance steigern » Tipps zur Performance-Verbesserung

 

Tabellenfragmentierung reduzieren

Tabellen-Fragmentierung tritt auf, wenn Zeilen nicht zusammenhängend gespeichert oder auf mehrere Seiten aufgeteilt werden. Diese Zeilen erfordern zusätzliche Seitenzugriffe und dadurch wird die Performance des Datenbankservers reduziert.

Die Auswirkungen der Fragmentierung auf die Performance sind unterschiedlich. Wenn eine Tabelle zwar stark fragmentiert ist, aber trotzdem in den Arbeitsspeicher passt und die Art und Weise des Zugriffs es möglich macht, die Seiten in den Cache zu laden, sind die Auswirkungen möglicherweise minimal. Eine fragmentierte Tabelle kann aber auch wesentlich mehr I/O-Vorgänge erfordern und die Performance stark beeinträchtigen, wenn häufig auf getrennte Zeilen zugegriffen wird und die Kosten der zusätzlichen I/O-Vorgänge nicht durch das Caching reduziert werden.

Während die Neuorganisation von Tabellen und der Neuaufbau einer Datenbank die Fragmentierung reduzieren können, kann ein zu häufiges oder zu seltenes Ausführen dieser Vorgänge auch Auswirkungen auf die Performance haben. Sie sollten mit den Tools und Methoden experimentieren, die im folgenden Abschnitt beschrieben werden, um eine akzeptable Fragmentierungsstufe für Ihre Tabellen zu ermitteln.

Falls Sie die Fragmentierung reduzieren und die Performance trotzdem noch schlecht ist, könnte dies an einem anderen Problem liegen, etwa an fehlerhaften Statistikwerten. Siehe Datenbankperformance steigern.

 Grad der Tabellenfragmentierung ermitteln
 Siehe auch

Methoden zum Reduzieren der Tabellenfragmentierung