Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Gespeicherte Prozeduren und Trigger » Prozeduren, Funktionen, Trigger und Ereignisse bei der Fehlersuche » Mit Breakpoints arbeiten

 

Breakpoints deaktivieren und aktivieren

Sie können den Status eines Breakpoints im rechten Fensterausschnitt von Sybase Central oder im Fenster Breakpoints ändern.

 ♦  So ändern Sie den Status eines Breakpoints
  1. Verwenden Sie das SQL Anywhere 12-Plug-In, um die Verbindung mit der Datenbank als Benutzer mit DBA-Berechtigung herzustellen.

  2. Doppelklicken Sie im linken Fensterausschnitt auf Prozeduren und Funktionen.

  3. Wählen Sie eine Prozedur aus.

  4. Wählen Sie Modus » Debuggen.

  5. Klicken Sie im rechten Fensterausschnitt auf den Breakpoint-Indikator links von der Zeile, die Sie bearbeiten möchten. Der Breakpoint wechselt von aktiv zu inaktiv, ein weiterer Klick auf den Breakpoint entfernt diesen.

 ♦  So ändern Sie den Status eines Breakpoints (Fenster Breakpoints).
  1. Verwenden Sie das SQL Anywhere 12-Plug-In, um die Verbindung mit der Datenbank als Benutzer mit DBA-Berechtigung herzustellen.

  2. Doppelklicken Sie im linken Fensterausschnitt auf Prozeduren und Funktionen.

  3. Wählen Sie eine Prozedur aus.

  4. Wählen Sie Modus » Debuggen.

  5. Wählen Sie Debuggen » Breakpoints.

  6. Wählen Sie den Breakpoint aus und klicken Sie auf Bearbeiten, Deaktivieren oder Entfernen.

  7. Klicken Sie auf Schließen.