Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Ferndatenzugriff und Arbeit mit Massendaten » Daten importieren und exportieren » Daten importieren

 

Daten mit der INSERT-Anweisung importieren

Verwenden Sie die INSERT-Anweisung, um der Datenbank Zeilen hinzuzufügen. Da die Importdaten für Ihre Zieltabelle in die INSERT-Anweisung aufgenommen werden, wird dies als interaktive Eingabe angesehen. Sie können die INSERT-Anweisung auch mit Ferndatenzugriff verwenden, um Daten aus einer anderen Datenbank und nicht aus einer Datei zu importieren.

Verwenden Sie die INSERT-Anweisung unter folgenden Umständen für den Datenimport:

  • Sie wollen geringe Datenmengen in eine einzige Tabelle importieren.

  • Sie sind im Hinblick auf die Dateiformate flexibel.

  • Sie wollen entfernte Daten aus einer externen Datenbank und nicht aus einer Datei importieren.

Die INSERT-Anweisung bietet eine ON EXISTING-Klausel, um eine Aktion anzugeben, die ausgeführt wird, wenn eine einzufügende Zeile in der Zieltabelle gefunden wird. Wenn es jedoch voraussichtlich viele Zeilen gibt, die der ON EXISTING-Bedingung entsprechen, kann es sinnvoll sein, stattdessen die MERGE-Anweisung zu verwenden. Die MERGE-Anweisung bietet mehr Kontrolle über die Aktionen, die Sie bei übereinstimmenden Zeilen durchführen können. Sie stellt auch eine ausgefeiltere Syntax zur Verfügung um festzulegen, was eine Übereinstimmung ausmacht. Siehe MERGE-Anweisung.

 Überlegungen zu materialisierten Ansichten
 Überlegungen zu Textindizes
 Auswirkungen auf die Datenbank
 Siehe auch