Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Daten abfragen und ändern » Joins: Daten aus mehreren Tabellen abrufen » Natürliche Joins

 

Natürliche Joins mit ON-Klausel

Wenn Sie einen NATURAL JOIN und eine Join-Bedingung in einer ON-Klausel verwenden, ist das Ergebnis die Verbindung der beiden Join-Bedingungen.

Die folgenden beiden Abfragen sind beispielsweise gleichwertig. In der ersten Abfrage generiert SQL Anywhere die Join-Bedingung Employees.DepartmentID = Departments.DepartmentID. Die Abfrage enthält auch eine explizite Join-Bedingung.

SELECT GivenName, Surname, DepartmentName
FROM Employees NATURAL JOIN Departments
  ON Employees.ManagerID = Departments.DepartmentHeadID;

Die nächste Abfrage ist gleichwertig. Die natürliche Join-Bedingung, die in der vorherigen Abfrage erstellt wurde, wird in der ON-Klausel angegeben.

SELECT GivenName, Surname, DepartmentName
FROM Employees JOIN Departments
  ON Employees.ManagerID = Departments.DepartmentHeadID
   AND Employees.DepartmentID = Departments.DepartmentID;